Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Sicherheit >

Mozilla Firefox: Entwickler schließen gefährliche Sicherheitslücke

...

Firefox-Entwickler schließen gefährliche Sicherheitslücke

28.10.2010, 14:23 Uhr | t-online.de, t-online.de

Mozilla Firefox: Entwickler schließen gefährliche Sicherheitslücke. Die Sicherheitslücke ist bei Firefox 3.6.12 wieder geschlossen

Die Sicherheitslücke ist bei Firefox 3.6.12 wieder geschlossen (Quelle: t-online.de)

Die Entwickler des Internet-Browsers Firefox haben eine kritische Sicherheitslücke geschlossen, von der die Firefox-Versionen 3.5 und 3.6 betroffen waren. Das Leck wurde bereits publikumswirksam ausgenutzt: Online-Kriminelle manipulierten die Internetseite des Friedensnobelpreises. Nutzer des Firefox-Browsers in der Version 3.5 oder 3.6 infizierten ihre Computer beim Besuch der Seite mit Schadsoftware. Eine Aktualisierung des Browsers auf Version 3.6.12 schließt die gefährliche Lücke.

Firefox aktualisiert sich in der Standardeinstellung automatisch. Nach dem eingespielten Update bittet das Programm um einen Neustart. Danach sollte Firefox auf die Version 3.6.12 aktualisiert worden sein. Dann ist die Lücke geschlossen. Die Versionsnummer lässt sich über einen Aufruf des Menüpunktes Hilfe – Über Mozilla Firefox einsehen. Das Update lässt sich jedoch auch über den Menüpunkt Hilfe – Nach Updates suchen per Hand einspielen.

Entwickler haben schnell reagiert

Bei dem Angriff auf die Friedensnobelpreis-Seite gelang es den Hackern, dem Server, der die Seite beherbergt, Schadprogramme unterzumogeln. Dieser Schadcode hatte es in sich, der Besuch der Nobelpreis-Seite mit einem Firefox-Browser reichte aus, um den eigenen PC zu infizieren. Das zwang die Mozilla-Firefox-Entwickler zu schnellem Handeln. Innerhalb von weniger als 48 Stunden haben sie einen Flicken bereitgestellt, mit dem Firefox auf den neuesten Stand gebracht werden kann. Firefox-Nutzer, die die automatische Update-Funktion deaktiviert haben, müssen die neue Version eigenständig installieren.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
NIVEA MEN: unkomplizierte Pflege für moderne Männer
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Sicherheit

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018