Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Sicherheit >

Berliner Abo-Falle lauert auf DSDS-Fans

Abo-Falle lauert auf Fans von "Deutschland sucht den Superstar"

21.04.2011, 12:18 Uhr | t-online.de

Berliner Abo-Falle lauert auf DSDS-Fans. Abo-Abzocker nehmen DSDS-Fans ins Visier (Symbolfoto: imago). (Quelle: imago images)

Abo-Abzocker nehmen DSDS-Fans ins Visier (Symbolfoto: imago). (Quelle: imago images)

Eine Berliner Firma hat für Fans der Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS) eine dreiste Falle aufgestellt. Das berichtet die Tageszeitung Augsburger Allgemeine. Auf der Internetseite topstar777.de sollen Fans der RTL-Sendung für ihren Liebling abstimmen, wer am Ende den richtigen Gewinner rät, hat die Chance auf einen Traumurlaub auf den Malediven. Tatsächlich schließt jedoch jeder Teilnehmer ein kostenpflichtiges Abonnement ab – 192 Euro sollen die Opfer für ihren unbedachten Klick zahlen.

Natürlich sind die Betreiber der Internetseite keine Partner des Senders RTL. Als Trittbrettfahrer möchten sie von der Popularität von DSDS profitieren. Die Fans sollen auf topstar777.de für ihren Favoriten abstimmen. Allen Teilnehmern des Gewinnspiels winkt der Hauptpreis – eine Reise auf die Malediven. Wer bei dem Voting mitmachen möchte, muss sich jedoch zunächst mit Namen und Anschrift für einen Newsletter registrieren. Dahinter steckt jedoch eine dreiste Abo-Falle.

Spam-Nachrichten locken in die Abo-Falle

Nur unauffällig weist der Anbieter, die die Berliner Firma Mosig Media GmbH i.G, darauf hin, dass mit einem Klick auf die Schaltfläche "Anmelden" ein Betrag von 96 Euro pro Jahr fällig werden. In den AGB ist sogar von einer zweijährigen Abo-Laufzeit die Rede. Am Ende könnte das Ganze die arglosen Teilnehmer bis zu 192 Euro kosten. Aufmerksam machen die Betreiber potentielle Opfer offenbar mit so genanntem Gästebuch-Spam. In zahlreichen Beiträgen DSDS-Foren oder in Kommentaren auf Internet-Blogs zur Sendung laden dabei vermeintliche Fans andere DSDS-Freunde dazu ein, bei dem Gewinnspiel mitzumachen.

Zahlungspflicht bei Abo-Fallen?

Verbraucherschützer warnen vor Abofallen wie topstar777.de. In der Regel gilt für die Opfer jedoch keine Zahlungspflicht, wenn nicht klar und deutlich über den Vertragsschluss und die daraus entstehenden Kosten informiert wurde. Besonders geschützt sind Minderjährige, die ein kostenpflichtiges Abo abschließen. Hier können die Eltern die Zahlung einfach verweigern, wenn sie mit dem Abonnement nicht einverstanden sind. Betroffene sollten sich jedoch im Zweifel mit der Verbraucherzentrale in Verbindung setzen und sich individuell beraten lassen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Prepaid Tarif aktivieren & 10 GB Daten geschenkt bekommen
schnell zugreifen bei congstar
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Sicherheit

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe