Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeDigitalInternet & SicherheitSicherheit

Microsoft warnt vor falschen Telefon-Support-Mitarbeitern


Microsoft warnt vor falschen Telefon-Support-Mitarbeitern

Damian Robota

26.09.2011Lesedauer: 1 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Bei Anruf Betrug. Online-Kriminelle geben sich als Microsoft-Mitarbeiter aus.
Bei Anruf Betrug. Online-Kriminelle geben sich als Microsoft-Mitarbeiter aus. (Quelle: imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextUSA: Putin verstößt gegen Atom-VertragSymbolbild für einen TextUngewöhnliches Gewitter über Berlin
BVB-Star verlässt Dortmund
Symbolbild für einen TextFrau verschwindet bei Meeting spurlosSymbolbild für einen TextAktivisten entern ÖlfrachterSymbolbild für einen TextPolizistenmörder erneut vor GerichtSymbolbild für einen TextNach 140 Jahren: Metzgerei schließtSymbolbild für einen Text107 Millionen: Eurojackpot geknacktSymbolbild für einen TextAufpassen bei Betrugsmail von Disney+Symbolbild für einen TextTrotz Skandals: Kultfilm erhält FortsetzungSymbolbild für einen TextSchockierende Studie aus GroßbritannienSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Star über plötzliches Show-AusSymbolbild für einen TextJackpot - 500.000 Casino-Chips geschenkt
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Online-Kriminelle greifen zum Telefonhörer: Bei einem Anruf des Microsoft-Kundendienstes ist größte Vorsicht geboten. Aktuell warnt der Softwarekonzern vor Telefonbetrügern, die sich als Kundendienst-Mitarbeiter von Microsoft ausgeben. Statt dem versprochenen Hilfs-Programm schieben die Kriminellen ihren Opfern einen Trojaner unter.

Microsoft warnt derzeit alle seine Kunden vor einer neuen Betrugsmasche, die per Telefon erstmals auch deutschsprachige Kunden betrifft. In den USA nutzen unbekannte Kriminelle diese Methode bereits seit mehreren Monaten. Der Trick: Ein Anrufer gibt sich als Mitarbeiter des Kundendienstes aus und weißt seine Opfer auf ein technisches Problem mit ihrem PC hin. Die Betrüger sprechen am Telefon ein gebrochenes Englisch und stammen nach eigenen Angaben aus den USA, Großbritannien oder Australien.

Trojaner statt Support-Leistung

Die neue Betrugsmasche per Telefonanruf wird bereits vermehrt in der Schweiz beobachtet. So warnt die Melde- und Analysestelle für Informationssicherung (MELANI) alle Windows-Nutzer davor, auf Anweisung eines vermeintlichen Microsoft-Mitarbeiters Programme aus dem Internet herunterzuladen und zu installieren. Über diese angebliche Support-Leistung versuchen unbekannte Kriminelle, fremde Computer unter ihre Kontrolle zu bringen. Die Telefonnummern ihrer Opfer erhalten die Betrüger laut MELANI über frei zugängliche Handelsregister und Telefonbücher. Betroffen seien sowohl Unternehmen als auch Privatpersonen. Auch in Deutschland und Österreich könnten sich die Betrüger telefonisch melden.

Lösung: Einfach auflegen

"Microsofts Kundenservice ruft niemals von sich aus bei Kunden an, sondern reagiert nur auf zuvor vom Anwender gemeldete Störungen", schreibt Michael Kranawetter von Microsoft Deutschland im Chief Security Advisor Blog. "Von daher empfehlen wir, das Betrugstelefonat durch auflegen sofort zu beenden."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Weltweit agierendes Hackernetzwerk "Hive" zerschlagen
Von Laura Helbig
BetrugMicrosoftTrojanerUSA

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website