Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Sicherheit >

YouPorn: Über eine Million Nutzerdaten offen einsehbar

...

YouPorn zeigte über eine Million Nutzerdaten offen im Internet

23.02.2012, 13:42 Uhr | Andreas Lerg

YouPorn: Über eine Million Nutzerdaten offen einsehbar. Millionen Nutzerdaten der Pornoseite ungeschützt im Netz.

Millionen Nutzerdaten der Pornoseite ungeschützt im Netz.

YouPorn lässt die Hosen runter: Detaillierte Daten von über einer Million registrierten Nutzern des Chat-Systems der bekannten Pornoseite waren ungeschützt im Internet einsehbar. Hacker haben die Daten durchforstet und veröffentlicht. Möglich wurde das durch mangelhafte Sicherheits-Einstellungen des Betreibers Manwin.

YouPorn ist eine der populärsten kostenlosen Pornoseiten und gehört zu den 100 meist besuchten Seiten im Internet. Registrierten Nutzern dürfte derzeit aber die Zornesröte ins Gesicht steigen. Das belgische Unternehmen Manwin, das die Seite betreibt, speicherte die sensiblen Daten von über einer Millionen registrierten Nutzern seit 2007 ungeschützt und für jeden einsehbar online.

Sensible Daten im Klartext einsehbar

Neben den E-Mail-Adressen der Nutzer waren auch Passwörter und Geburtsdatum im Klartext einsehbar. Hacker mussten die entsprechende Internetseite gar nicht erst knacken, sondern nur finden und lesen, um an die Daten heran zu kommen. Betroffen war das Chat-System, mit dem Nutzer online erotische Gespräche führen konnten. Dieses System wurde am Dienstag komplett abgeschaltet.

Hacker veröffentlichten die Daten

Auch wenn Manwin mit der Abschaltung des Chats die Sicherheitslücke mittlerweile geschlossen hat, ist es zu spät. Die Hacker haben die Daten laut dem Blog des Sicherheitsdienstleisters Sophos bereits herunter geladen. Außerdem wurden die Informationen laut Sophos bereits im Internet veröffentlicht. Für die Nutzer ist das nicht nur peinlich sondern gefährlich. Denn mit der E-Mail-Adresse und dem Passwort können nicht nur Fremde auf das Konto zugreifen. Über die E-Mail-Adresse sind sie auch als Nutzer der Pornoseite erkennbar.

Ein Passwort für viele Seiten

Eine weitere Gefahr droht den Nutzern, die für unterschiedliche Internet-Dienste ein und dasselbe Passwort verwenden. Hacker können mit der E-Mail-Adresse und dem Passwort nun versuchen, sich auf andere Internetseiten und Online-Diensten wie PayPal oder Amazon mit diesen Nutzerdaten widerrechtlich Zugang zu verschaffen. Deshalb ist es eine wichtige Sicherheitsmaßnahme für unterschiedliche Online-Dienste auch unterschiedliche Passwörter einzusetzen.

Manwin hatte schon zuvor Sicherheitsprobleme

Mitte Februar soll ein 17-jähriger Hacker aus Marokko die Datenbanken eines anderen Pornoangebotes von Manwin geknackt und dabei die persönlichen Daten hunderttausender Abonnenten geklaut haben. Das berichtete die Nachrichtenagentur Associated Press (AP). Einen Teil der gestohlenen Daten veröffentlichte der Teenie-Hacker bereits im Internet. Es soll sich ebenfalls um E-Mail-Adressen, Benutzernamen, Passwörter und weitere persönliche Daten gehandelt haben.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
EntertainTV Plus für 10,- € mtl. zu MagentaZuhause buchen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Sicherheit

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018