Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Sicherheit >

Sechs Sicherheitslücken in Chrome 23

...

Sechs Sicherheitslücken in Chrome 23

28.11.2012, 16:53 Uhr | Deutschland sicher im Netz e.V.

Der Suchmaschinenanbieter Google stellt mit Chrome 23.0.1271.91 eine aktualisierte Version seines Webbrowsers bereit. Mit ihr werden sechs Sicherheitslücken geschlossen, von denen teilweise ein hohes Risiko ausgeht. Sie sollten das Update installieren, um sich vor Angriffen von außen zu schützen.

Mozilla behebt kritische Firefox-Schwachstellen

Die Mozilla Foundation stellt aktualisierte Versionen für Firefox, Thunderbird und SeaMonkey bereit. Neben neuen Funktionen und Optimierungen enthalten sie vor allem Sicherheitsupdates. So werden im Browser Firefox beispielsweise sechs kritische Schwachstellen behoben, über die Schadcode eingeschleust werden kann. Thunderbird und SeaMonkey sind von einigen Lücken ebenfalls betroffen.

Opera hat mehrere Schwachstellen im Opera Browser geschlossen. Ein entfernter, anonymer Angreifer kann diese Schwachstellen ausnutzen, um beliebigen Schadcode mit den Rechten des angemeldeten Benutzers auszuführen, um den Rechner des Opfers zum Absturz zu bringen (Denial of Service) oder um Informationen offenzulegen. Sie sollten die aktuellste Version installieren, um sich vor Angriffen zu schützen.

Microsoft hat am Dienstag, den 13. November 2012 sechs neue Sicherheitsupdates veröffentlicht, von denen vier als kritisch, eines als hoch und eines als mittel eingestuft werden. Überprüfen Sie bitte möglichst zeitnah über Windows Update bzw. Microsoft Update, welche der verfügbaren Updates Ihr PC benötigt und installieren Sie diese umgehend. Besonders wichtig sind die kritischen Updates MS12-071 und MS12-075. Während ersteres drei vertraulich gemeldete Sicherheitsanfälligkeiten in Internet Explorer behebt, schließt das andere Lücken im Betriebssystem Windows. Hier genügt es, dass ein Benutzer ein speziell gestaltetes Dokument öffnet oder eine schädliche Webseite besucht, in der TrueType-Schriftartdateien eingebettet sind, um Schadcode zu verbreiten.

Wichtige Schutzmaßnahmen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Digital fernsehen und bis zu 305,- € sichern!*
jetzt bestellen bei der Telekom
Anzeige
Verführerische Wäsche: BHs, Strumpfhosen u.v.m.
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Sicherheit

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018