Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Sicherheit >

Java-Update schließt 50 Lücken - jetzt installieren!

Update installieren!  

Notfall-Patch für Java schließt 50 Sicherheitslücken im System

07.02.2013, 13:12 Uhr | t-online.de

Java-Update schließt 50 Lücken - jetzt installieren!. Java RE 7 Update 17: Oracle schließt Java-Lücke außer der Reihe (Quelle: t-online.de)

Java-Software: Internetnutzer müssen ihren Browser absichern. (Quelle: t-online.de)

Die herunterladen und installieren.

Das veröffentlichte Update stopft 50 teils hochbrisante Sicherheitslücken im Java Runtime Environment (JRE). Über das Browser-Plug-in gelingt es Hackern immer wieder, an allen Sicherheitsvorkehrungen vorbei Schadcode auf Computer einzuschleusen.

Gleichzeitig rät Hersteller Oracle allen PC-Anwendern dringend von Java 6 (1.6) auf die aktuelle Version umzurüsten. Diese alte Version sollte nicht mehr auf dem Computer eingesetzt werden. In Deutschland verwendete zum Jahresanfang noch jeder zweite Computer die unsichere Vorgängerversion.

Java RE jetzt aktualisieren

Wie Sie Java aktualisieren und was Sie dabei beachten müssen, zeigt Ihnen unsere Foto-Show. Alternativ steht Java Runtime 7 Update 13 zum Download auch über das Software-Archiv von t-online.de zur Verfügung. Zahlreiche Webapplikationen wie Chats und Formulare wie die elektronische Steuererklärung Elster benötigen die Laufzeitumgebung.

Neue Trojaner im Umlauf

Die zunehmende Bedrohung durch Trojaner und wachsende Kritik gegenüber den Software-Konzern waren wohl der Auslöser für den Entschluss von Oracle gewesen, schnellstens ein Update nachzureichen. Aktuell warnt etwa das Bundeskriminalamt vor eine neue Variante des Ukash-Trojaners, der Computer infiziert und sperrt.

Browser-Plug-in bei Nichtnutzung abschalten

Wer auf Java im Browser verzichten kann, sollte das Plug-in zudem nach der Aktualisierung auf Java 7 deaktivieren, empfiehlt das US-Amerikanische Computer Emergency Readiness Team (US-CERT). Über das Java Control Panel lässt sich das Plug-in für alle Browser-Programme je nach Bedarf ab- und zuschalten.

So erschweren Sie es Schädlingen, sich erfolgreich auf dem PC zu installieren. Denn diese sind in der Regel auf Softwarelücken angewiesen, um erfolgreich sein zu können. Doch vor allem vergessene Programme wie eben Java, die auf fast jedem PC schlummern, machen es den Kriminellen einfach. In unserer Foto-Show zeigen wir Ihnen die gefährlichsten Software-Leichen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Sicherheit

shopping-portal