Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Sicherheit >

Microsoft schließt 37 Sicherheitslücken im Internet Explorer

Anfälliger Browser  

Microsoft schließt 42 Sicherheitslücken

10.09.2014, 16:07 Uhr | t-online.de

Microsoft schließt 37 Sicherheitslücken im Internet Explorer. Microsoft und Adobe haben neue Sicherheitsupdates veröffentlicht (Quelle: t-online.de)

Windows-Browser bringt Internetnutzer in Gefahr (Quelle: t-online.de)

Microsoft und Adobe haben ihre monatlichen Sicherheitsupdates veröffentlicht. Microsoft hält vier Update-Pakete bereit, die insgesamt 42 Sicherheitslöcher im Internet Explorer und in Windows schließen. Außerdem hat Adobe den Flash Player aktualisiert.

Eine der neu entdeckten Lücken stuft Microsoft als "kritisch" ein, das ist die höchste Sicherheitsstufe. Für einen Angriff genügt der Besuch einer präparierten Internetseite, der Angreifer kann daraufhin eigene Befehle ausführen, den PC kapern und fernsteuern.

Internet Explorer anfällig für Trojaner

Das erste kritische Update, Bulletin MS14-052, stopft 37 Sicherheitslücken im Internet Explorer, über die Online-Kriminelle einen PC mit Schadsoftware wie Trojaner infizieren und kontrollieren können. Der Standard-Webbrowser von Windows – genutzt oder nicht – ist ständig mit dem System verbunden und sollte deshalb bald aktualisiert werden.

Das Update MS14-053 schließt eine als "hoch" eingestufte Lücke im .NET-Framework. ASP.NET ist allerdings nicht standardmäßig installiert. Die weiteren Updates MS14-054 und MS14-055 schließen Sicherheitsanfälligkeiten im Windows Task-Planer und in Microsoft Lync Server, das für Microsofts Dienste für Chats, IP-Telefonie und Videokonferenzen entwickelt wurde. Skype-Nutzer sind von den Sicherheitslücken nicht betroffen.

Adobe sichert Flash-Player ab

Adobe härtet zudem den Flash Player gegen mögliche Hackerangriffe aus dem Web ab. Nutzer sollten die neue Version sofort per Hand starten und einspielen. Ursprünglich waren auch Updates für den Adobe Reader und Acrobat vorgesehen, doch Adobe hält diesen Patch voraussichtlich bis zum 15. September zurück, da es beim Testen zu Problemen kam.

Windows aktualisieren

In der Regel lädt Windows die neuen Updates automatisch herunter, anschließend müssen Sie den Rechner neu starten. Sie können die Update-Funktion aber auch händisch anstoßen und fehlende Sicherheitspatches herunterladen und installieren. Alle Updates sind auch auf der Internetseite von Microsoft näher beschrieben und stehen dort zum Download zur Verfügung.

Selbst wenn die Sicherheitslücken noch nicht ausgenutzt werden, sollten Sie Ihren Computer rechtzeitig schützen, indem Sie Windows und die verwendete Software aktualisieren. Erfahrungsgemäß reagieren Online-Kriminelle binnen Stunden mit der massenhaften Aussendung speziell angepasster Schadprogramme, sobald die Lücken bekannt sind. Dies kann schon beim nächsten Computerneustart der Fall sein.

Weitere spannende Digital-Themen finden Sie hier.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Anziehend weiblich - die neuen Kleider der Saison
bei BAUR
Anzeige
Bauknecht Kühl-/ Gefrierkom- bis: „wenn du cool bleibst“
gefunden auf otto.de
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Sicherheit

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe