Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Sicherheit >

Hacker attackieren Kunden-Konten der Lufthansa

Fluglinie rät zum Passwort-Wechsel  

Hacker attackieren Kundenkonten der Lufthansa

17.11.2015, 09:24 Uhr | t-online.de

Hacker attackieren Kunden-Konten der Lufthansa. Lufthansa-Absperrband (Quelle: dpa)

Hacker attackieren Zugangsdaten von Lufthansa-Kunden. (Quelle: dpa)

Kriminelle haben Lufthansa-Kundendaten gestohlen, sich damit Zugang zu den Konten verschafft und Prämien geplündert. Die Zugangsdaten wurde aber nicht bei der Airline gestohlen. Lufthansa warnte bereits Anfang November vor Phishing-Angriffen.

Wie der IT-Nachrichtenticker "heise online" berichtet, soll es Unbekannten "in einigen Fällen" gelungen sein, sich mit gestohlenen Zugangsdaten in den Mitgliederbereich der Internetseite der Lufthansa einzuloggen. Dabei seien wechselnde Kombinationen von Nutzernamen und Passwörtern durchprobiert worden. 

Wo die Angreifer erfolgreich waren, lösten sie Prämien ein. Unklar ist, ob die Angriffe derzeit noch andauern. Die Lufthansa habe die betroffenen Kunden informiert und zudem Gegenmaßnahmen ergriffen. 

Daten nicht bei der Lufthansa gestohlen

Die Lufthansa betont, dass diese Zugangsdaten nicht bei der Lufthansa gestohlen wurden. Eine Lufthansa-Sprecherin erklärte, dass hier wohl die Zugangsdaten eines anderen Dienstes erbeutet wurden und die Angreifer einfach darauf hofften, dass die Nutzer die gleichen Daten auch bei der Fluglinie benutzen.

Auf seiner Service-Seite rät Lufthansa deshalb den Nutzern, sicherheitshalber das Passwort für den Kontozugang zu ändern. Dort informiert die Airline, dass keine Nutzer von dem Hacker-Angriff betroffen sind, die sich mit einer Mitgliedsnummer des Vielfliegerprogrammes "Miles & More" einloggen.

Immer unterschiedliche Zugangsdaten verwenden

Grundsätzlich gilt: Wer bei diversen Internetdiensten Mitgliedskonten unterhält, sollte nie überall den gleichen Nutzernamen und das gleiche Passwort verwenden. Tut er das doch, hat ein Angreifer ungehinderten Zugang zu allen Konten des Opfers, sobald er ein Passwort erbeutet hat. 

Deshalb sollten Sie immer sowohl unterschiedliche Nutzernamen als auch unterschiedliche Passwörter verwenden. Sichere Passwörter bestehen aus einer zufälligen Abfolge von Groß- und Kleinbuchstaben, Zahlen und Sonderzeichen.

Um sich die unterschiedlichen Passwörter besser merken zu können, bieten sich Passwort-Manager an, mit denen Sie ihre Zugangsdaten zu verschiedenen Diensten verwalten können.

Weitere spannende Digital-Themen finden Sie hier auf unserer Startseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Sicherheit

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: