Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Sicherheit >

Lenovo warnt vor klaffendem Sicherheitsleck in PCs

...

Millionen Rechner betroffen  

Gefährliche Sicherheitslücke in Lenovo-PCs

09.05.2016, 18:54 Uhr | dpa, t-online.de

Lenovo warnt vor klaffendem Sicherheitsleck in PCs. Lenovo-Notebooks in der Auslage eines Elektronikmarktes in Tokio. (Quelle: imago/AFLO)

Computerhersteller Lenovo warnt vor Sicherheitslücke. (Quelle: AFLO/imago)

Lenovo hat ein Sicherheitsupdate für seine Computer veröffentlicht. Über ein Leck im "Lenovo Solution Center" (LSC) können Angreifer verdeckt Malware wie Trojaner zum Ausspähen von Bankdaten installieren und den PC fernsteuern. Wer einen Lenovo-PC nutzt und LSC nicht entfernt hat, sollte die Software sofort aktualisieren.  

Das Softwarepaket LSC ist nahezu auf allen von Lenovo ausgelieferten Computern vorinstalliert, sofern darauf Windows 7 oder neuer vorinstalliert ist. Betroffen sind daher wahrscheinlich mehrere Millionen Nutzer.

Wer ein Notebook oder Tower-PC von Lenovo besitzt und das Programm installiert hat, sollte es deshalb auf die sichere Version 3.3.002 aktualisieren. LSC ist unter anderem zur Verwaltung von Sicherheitsfunktionen gedacht. 

Update starten und installieren

Nutzer erhalten das Update, indem sie die Software LSC starten. Im Anschluss wird der Patch dann sofort automatisch vorgeschlagen und nach einem Klick auf "Yes" beziehungsweise "Update now" (ab Programm-Version 3) installiert.

Lenovo Solultion Center meldet ein Update. (Quelle: Hersteller)Lenovo Solultion Center meldet ein Update. (Quelle: Hersteller)

Lenovo-Computer angreifbar

Bereits im Dezember 2015 musste Lenovo mit einem Sicherheitsupdate eine Schwachstelle in seiner Support-Software schließen, die das Einschleusen und Ausführen von Schadcode erlaubte. Damals waren aber auch vergleichbare Anwendungen von Dell betroffen.

Weitere spannende Themen finden Sie auf unserer Digital-Startseite.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Sicherheit

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018