Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Sicherheit >

Kaspersky warnt: Erpresser-Trojaner machen Jagd auf deutsche Smartphones

...

Deutschland auf Platz 1  

Erpresser-Trojaner machen Jagd auf deutsche Smartphones

30.06.2016, 18:08 Uhr | Melanie Ulrich, t-online.de

Kaspersky warnt: Erpresser-Trojaner machen Jagd auf deutsche Smartphones. Unter mobilen Schädlingen nimmt die Zahl der Erpresser-Trojaner deutlich zu. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Unter mobilen Schädlingen nimmt die Zahl der Erpresser-Trojaner deutlich zu. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Erpresser-Trojaner sind auch auf Smartphones auf dem Vormarsch. Die Zahl der angegriffenen Smartphones hat sich innerhalb von wenigen Monaten vervierfacht. Besonders betroffen sind deutsche Nutzer, vermelden die Sicherheitsexperten von Kaspersky.

In ihrem jüngsten Bericht zu mobilen Schadprogrammen zeigen sich die Sicherheitsexperten besorgt über den enormen Anstieg an Erpresser-Trojanern auf Smartphones. Zwar ist die Zahl noch deutlich geringer als bei Desktop-PCs. Allerdings konnten die Experten im Berichtszeitraum von April 2015 bis März 2016 insgesamt einen Anstieg von rund 385 Prozent gegenüber dem Vorjahr ausmachen. Die Zahl schnellte vor allem seit Februar 2016 in die Höhe.

Im Ländervergleich besteht die größte Gefahr für Smartphone-Nutzer in Deutschland: 22,9 Prozent derjenigen, die von einem Android-Schädling betroffen waren, hatten es mit einem Erpresser-Trojaner zu tun. Auf den Plätzen dahinter folgen Nutzer aus Kanada und Großbritannien.

Angriffe auf Smartphones steigen

In absoluten Zahlen wurden im Berichtszeitraum mehr als 2,9 Millionen Android-Smartphones von Malware attackiert, davon 136.532 von einer erpresserischen Schadsoftware. Da nur Nutzer von Kaspersky-Sicherheitstools in die Statistik einfließen, bilden die Zahlen nicht die tatsächlich erfolgten Angriffe ab. Sie zeigen aber eine beunruhigende Tendenz, die auch andere Sicherheitsunternehmen bestätigen. 

Weitere spannende Themen finden Sie auf unserer Digital-Startseite.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Summer Sale bei TOM TAILOR: Sparen Sie bis zu 50 %
jetzt im Sale
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Sicherheit

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018