• Home
  • Digital
  • Internet & Sicherheit
  • Sicherheit
  • Virenscanner: Viren, Trojaner und SchĂ€dlinge entfernen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextVerona und Pisa rationieren TrinkwasserSymbolbild fĂŒr einen TextHeftige Proteste in UsbekistanSymbolbild fĂŒr einen TextEklat um Vortrag an Humboldt-UniSymbolbild fĂŒr einen TextCity-Teamkollege zieht Haaland auf Symbolbild fĂŒr einen TextFast die HĂ€lfte der Deutschen fĂŒr WM-Verzicht in Katar Symbolbild fĂŒr einen TextRussland geht gegen Skandalturner vorSymbolbild fĂŒr einen TextCorona: Bund zahlte 53 Milliarden EuroSymbolbild fĂŒr einen TextSupermarkt brennt komplett niederSymbolbild fĂŒr einen TextDSDS-Sieger outet sich als schwulSymbolbild fĂŒr einen TextHabeck: HĂ€tte gerne Helmut Kohl getroffenSymbolbild fĂŒr einen Text30-JĂ€hriger ertrinkt in Berliner SeeSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserGNTM-Kandidatin mit vernichtendem UrteilSymbolbild fĂŒr einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

So schĂŒtzen Sie Ihren Computer in wenigen Schritten

t-online, Axel Schoen

19.04.2017Lesedauer: 2 Min.
PC-Nutzerin sitzt vor ihrem Computer
PC-Nutzerin vor infiziertem Laptop (Quelle: /imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Wir zeigen Ihnen, wie Sie Viren und Trojaner von Ihren Computern entfernen. Hier finden Sie die besten Tricks und Tools, um Ihren PC vor Gefahren zu schĂŒtzen.

Kriminelle finden immer neue Wege um auf Computern einzubrechen. Sie nutzen gezielt SicherheitslĂŒcken aus und ihre Methoden werden immer raffinierter. Es bestehen viele Angriffsszenarien, so werden beispielsweise unsichere Plug-Ins von Browsern angegriffen oder Schwachstellen in veralteter Software ausgenutzt. Beliebte E-Mail-AnhĂ€nge wie beispielsweise PDF- oder Word-Dokumente können verseucht sein.

Bereits der Besuch einer kontaminierten Webseite kann ausreichen, sich einen SchÀdling einzufangen.

Verwenden Sie Software immer nur aus seriösen Quellen, denn gerade veraltete Computerprogramme stellen ein Einfallstor fĂŒr Viren und Trojaner dar.

Updates installieren

Installieren Sie immer alle Sicherheitsupdates fĂŒr Ihren Computer. Vergessen Sie dabei nicht, regelmĂ€ĂŸig nach Updates zu suchen. Wir zeigen Ihnen praktische Tools, die Ihnen dabei helfen, Ihr System aktuell zu halten. Nutzen Sie ein aktuelles Betriebssystem wie etwas Windows 10, da fĂŒr Ă€ltere Systeme wie XP, Vista, 7 und 8 Sicherheitsupdates nur fĂŒr einen begrenzten Zeitraum zur VerfĂŒgung gestellt werden.

Mit diesen kostenlosen Tools installieren Sie wichtige Updates:

Virenscanner: Junges MĂ€dchen und junge Frau schauen glĂŒcklich auf den Laptop.
Viren-frei wird das Surfen fĂŒr die ganze Familie zum sicheren VergnĂŒgen . (Quelle: imago/Westend61)
ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"Wir nehmen eure HauptstÀdte ins Visier"
Alexander Lukaschenko schaut in die Kamera (Archivbild): Der PrÀsident vom Belarus hat jetzt dem Westen gedroht.


Mehrere Accounts anlegen

Erstellen Sie mehrere Accounts fĂŒr Ihr Betriebssystem. Zum Beispiel einen besonders gut geschĂŒtzten Account fĂŒr Kinder oder Enkel. ZusĂ€tzlich erzeugen Sie bitte noch zwei weitere Nutzerkonten, hier am Beispiel von Windows 7 und hier fĂŒr Windows 10 erklĂ€rt. Ein Nutzerkonto mit eingeschrĂ€nkten Rechten "Standardbenutzer" und eines mit vollen "Administratoren"-Rechten. Letzteres benötigen Sie nur, wenn Sie Software installieren wollen. Im Alltag sollten Sie nicht mit allen Rechten Ihren PC nutzen, dann können SchĂ€dlinge auch kaum noch etwas anrichten.

Sicherheitssuite aus Firewall und Virenscanner installieren

Microsoft bietet nur Basis-Schutz mit seiner in Windows integrierten Firewall und dem Windows Defender (Microsoft Security Essentials). Nutzer Sie lieber externe Programme. Die lediglich in der Basisversion kostenlosen Programme wie Avira, Avast und AVG bieten nur einen eingeschrĂ€nkten Schutz. Das renommierte PrĂŒfinstitut AV-Test kĂŒrte in einem Test Anfang 2017 drei Programme zu den besten. Die Testsieger kommen von Kaspersky und BitDefender, F-Secure ist minimal schlechter:

So entfernen Sie Viren und Trojaner

Sollte es trotz aller Vorsichtsmaßnahmen zu einer Infektion gekommen sein, gehen Sie am besten so vor:

  • Aktualisieren Sie den Virenscanner und lassen Sie den Computer nach GefĂ€hrdungen durchsuchen.
  • Meist werden schon die gesuchten Viren oder Trojaner gefunden, versuchen Sie zuerst die infizierten Dateien reinigen zu lassen beziehungsweise in QuarantĂ€ne zu schieben.
  • Löschen Sie nur Dateien, von denen Sie hundertprozentig sicher sind, dass Sie keine wichtigen Informationen erhalten, also keine relevanten Windows-System-Bestandteile sind.
  • Die beste Lösung ist das Starten des Rechners mit einer Boot-CD oder einem bootfĂ€higen USB-Stick. ÜberprĂŒfen Sie des Systems mit der Sicherheitssoftware.

Experten-Tipps

Wenn Sie unsicher sind, wenden Sie sich bitte an einen Experten. Bitte sichern Sie immer auch Ihre Daten und seien Sie vorsichtig.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Jan Moelleken
Von Jan Mölleken
TrojanerWindows

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website