Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone >

WhatsApp endlich sicher: Nachrichten werden verschlüsselt

WhatsApp ist ab sofort verschlüsselt

24.08.2012, 11:22 Uhr | Andreas Lerg

WhatsApp endlich sicher: Nachrichten werden verschlüsselt. Sicherheitslücke im WhatsApp-Messenger (Quelle: G Data)

Sicherheitslücke im WhatsApp-Messenger (Quelle: G Data)

Täglich werden über eine Milliarde Nachrichten über die beliebte Instant-Messaging-Anwendung WhatsApp versendet. Die App gibt es für alle gängigen Smartphones. Bisher sendete die App die Texte aber vollkommen unverschlüsselt. Nach massiver Kritik an dieser Sicherheitslücke ist damit jetzt Schluss.

Die beliebte Messaging-Anwendung WhatsApp sendet nach massiver Kritik an der Sicherheit alle Nachrichten ab sofort verschlüsselt. Bisher konnten die unverschlüsselten Nachrichten recht einfach in öffentlichen WLAN-Netzen abgefangen und mitgelesen werden. Ab sofort soll die App die Nachrichten ausschließlich verschlüsselt an die Server des Betreibers senden, sodass die Nachrichten nicht mehr im Klartext mitgelesen werden können. Welche Verschlüsselung dabei zum Einsatz kommt, teilten die Entwickler von WhatsApp aber nicht mit.

WhatsApp ist extrem beliebt

WhatsApp ist eine der beliebtesten Smartphone-Anwendungen überhaupt. Sie kostet für das iPhone einmalig 79 Cent, für andere Plattformen lässt sie sich ein Jahr umsonst nutzen, danach kostet sie 0,99 Euro jährlich. Die App gibt es für Apple iOS, Google Android, Nokia Symbian, Nokia S40, Blackberry und Windows Phone; sie wird häufig als SMS-Ersatz genutzt. Mit WhatsApp lassen sich beliebige Nachrichten an andere ebenfalls bei diesem Dienst angemeldete Teilnehmer versenden. Da WhatsApp das im Handy gespeicherte Telefonbuch nutzt, muss der Anwender kein zweites Adressbuch führen. Die Daten werden über das Internet übermittelt; dabei spielt keine Rolle, ob Sende- und Empfängerhandy via Mobilfunknetz oder WLAN mit dem Internet verbunden sind. Es ist auch möglich, Bilder, Videos oder andere Daten zu übermitteln.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team von t-online

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone > Handy & Smartphone

shopping-portal