Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Internet: Flash-Cookies einer Webseite blockieren

Schritt für Schritt erklärt  

Flash-Cookies einer Webseite blockieren

26.05.2015, 12:11 Uhr | t-online.de, t-online.de

Internet: Flash-Cookies einer Webseite blockieren. Flash-Cookies im Flash Player-Einstellungsmanager deaktivieren. (Quelle: t-online)

Flash-Cookies kontrollieren und deaktivieren. (Quelle: t-online)

Neben "normalen" Web-Cookies setzen viele Internetseiten so genannte Flash-Cookies ein. Diese werden zusammen mit Inhalten geladen, die mit Hilfe des Flash Players von Adobe auf Rechnern mit Windows, Mac OS und Linux abgespielt werden. Problematisch dabei: Flash-Cookies sind für den Browser unsichtbar, sie lassen sich nicht über die Cookieverwaltung des Browsers kontrollieren. Aber es gibt einen anderen Weg.

Flash-Cookies kontrollieren

Flash Cookies verhalten sich ähnlich wie Web-Cookies. Allerdings werden sie vom Flash Player selber verwaltet. Mit dem Adobe Flash Player ist es möglich, Flash-Cookies über einen Eintrag in der Systemsteuerung von Windows zu kontrollieren. Hier finden Sie außerdem sämtliche Einstellungen, die Ihre Sicherheit und Privatsphäre im Umgang mit Flash-Dateien betreffen. Wer also auf Nummer sicher gehen will, schränkt den Gebrauch von Flash-Cookies in seinem Browser ein.

Flash-Cookies in Windows blockieren:

  1. Öffnen Sie den Flash Player-Einstellungsmanager, indem Sie auf die Schaltfläche Start und dann auf Systemsteuerung klicken.
  2. Klicken Sie oben rechts neben dem Eintrag Anzeige auf Kategorie und wählen aus dem Aufklappmenü Große Symbole aus.
  3. Klicken Sie auf den Eintrag Flash Player.
  4. Setzen Sie ein Häkchen neben Verhindern, dass Websites Informationen auf diesem Computer speichern.
  5. Ausnahmen für Flash-Cookies können Sie erteilen, indem Sie auf die Schaltfläche Einstellungen für lokalen Speicher nach Website klicken.

Flash-Cookies in Mac OS blockieren:

  1. Öffnen Sie den Flash Player-Einstellungsmanager, indem Sie auf die Systemeinstellungen und dann auf Sonstiges klicken.
  2. Klicken Sie auf den Eintrag Flash Player.
  3. Setzen Sie ein Häkchen neben Verhindern, dass Websites Informationen auf diesem Computer speichern.
  4. Ausnahmen für Flash-Cookies können Sie erteilen, indem Sie auf die Schaltfläche Einstellungen für lokalen Speicher nach Website klicken.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
AnzeigeREIFENKONFIGURATOR

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Software

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: