Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Katalogisieren Sie Filme und Musik für mehr Übersicht

Katalogisieren Sie Filme und Musik für mehr Übersicht

06.02.2012, 13:40 Uhr | kt (CF)

Wenn Sie viele Film- und Musikdateien auf Ihren Festplatten archiviert haben, sollten Sie diese mit Hilfe eines speziellen Programms katalogisieren. Riesige Multimedia-Sammlungen werden dabei in einer Art virtuellem Regal ordentlich nebeneinander aufgereiht. Im Zuge dessen erhaltenen Sie einen deutlich einfacheren Zugriff auf den Datenbestand.

„Gentibus CD“ besonders zu empfehlen

Für Filme und Musik jeden Formats ist das deutschsprachige Programm „Gentibus CD“ besonders zu empfehlen. Das Werkzeug durchsucht die Festplatten des Systems automatisch nach den gängigsten Film- und Musikdateien, listet diese auf und lässt die Ergebnisse anschließend mit wenigen Klicks katalogisieren. Praktisch: Einmal katalogisierte Dateien von externen Datenträgern (zum Beispiel USB-Sticks, externe Festplatte etc.) werden auch dann angezeigt, wenn die jeweiligen Quellen nicht mehr an das System angeschlossen sind.

Neben Filmen und Musikdateien berücksichtigt „Gentibus CD“ übrigens auch Fotos. Von Nachteil ist die fehlende Unterstützung von so genannten „Meta-Informationen“, also jeder Form von zusätzlichen, durch den Nutzer gepflegten Infos. Im Gegensatz zu Werkzeugen wie „All My Movies“ können Sie beispielsweise keine Details zu den Schauspielern des jeweiligen Films speichern.

So katalogisieren Sie mit „Gentibus CD“

Laden Sie zunächst die aktuelle Version von „Gentibus CD“ herunter und installieren Sie diese. Nach dem Start des Programms wählen Sie unter „Datei“ den Eintrag „Neuer Katalog“. Wählen Sie nun einen treffenden Dateinamen (zum Beispiel „Meine Filmsammlung“). Anschließend können Sie den Datenbestand Ihrer Festplatte(n) mit einem Klick auf „Scannen“ einlesen. Je nach Festplatten-Größe und Dateianzahl kann der Vorgang mehrere Minuten in Anspruch nehmen. Die anschließend angezeigten Ergebnisse können Sie sortieren, umbenennen oder bei Bedarf auch löschen

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Software

shopping-portal