Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Windows 7 Family Pack: Microsoft bringt Schnäppchen-Windows zurück

Windows 7 Family Pack  

Microsoft bringt Schnäppchen-Windows zurück

03.09.2010, 12:32 Uhr | Jens Müller, t-online.de

Windows 7 Family Pack: Microsoft bringt Schnäppchen-Windows zurück. Windows 7 (Screenshot: t-online.de)

Windows 7 (Screenshot: t-online.de)

Zum ersten Geburtstag von Windows 7 lockt Microsoft mit einem Sonderangebot und legt Windows 7 Family Pack erneut auf. Die günstige Familienpackung des Betriebssystems enthält Lizenzen für drei Computer – jedoch gibt es einiges zu beachten.

Microsoft bringt sein Schnäppchen-Windows zurück. Den etwa 150 Euro teuren Windows 7 Family Pack wird es in begrenzter Zahl ab dem 22. Oktober 2010 wieder zu kaufen geben - exakt ein Jahr nach dem Verkaufsstart des aktuellen Betriebssystems. Das kündigte Microsoft-Blogger Ashley Brown im offiziellen Windows Experience Blog an. Dabei gehört Deutschland neben Nationen wie Frankreich, Großbritannien und Australien zu einer der wenigen auserwählten Verkaufsregionen.

Drei Lizenzen von Windows 7 in einem Paket

Zum Preis von etwa 150 Euro enthält das Paket gleich drei Lizenzen von Windows 7 Home Premium, sodass damit bis zu drei Heim-Computer mit dem Betriebssystem aktualisiert werden können. Allerdings handelt es sich dabei nicht um Vollversionen, sondern um Upgrade-Lizenzen. Diese setzen eine Originalversion von Windows XP oder Windows Vista voraus. Raubkopierer gucken bei diesem Angebot in die Röhre, was sicherlich eine bewusste Entscheidung Microsofts gewesen ist. Mit Windows 7 Family Pack lässt sich dennoch einiges sparen: Eine einfache Upgrade-Lizenz kostet derzeit etwa 100 Euro.

Windows 7 Family Pack schnell ausverkauft

Wie stark limitiert Windows 7 Family Pack in Deutschland sein wird, hat Microsoft allerdings noch nicht verraten. Das Schnäppchen-Windows gab es bereits zum Start von Windows 7, war seinerzeit aber schnell ausverkauft. Jedoch wurde nie bekannt, wie hoch das Lizenzvolumen damals gewesen war. Wichtig für Interessenten: Windows 7 Family Pack wird es wohl nur bei ausgewählten Shops geben und nicht bei jedem Software-Händler. Zu diesen Anbietern wird auch Softwareload gehören. Kunden in Amerika kommen übrigens schon früher in den Genuss des Windows 7 Family Packs: Dort wird die Familienpackung ab dem 3. Oktober angeboten. Was XP-Nutzer vor dem Umstieg wissen sollten, erfahren Sie in unserem Video "Windows 7 für XP-Veteranen".

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Software

shopping-portal