Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Windows 7: Kleiner Trick bringt Windows Sprechen bei

Windows 7  

Lassen Sie Windows sprechen

23.07.2013, 09:53 Uhr | Detlef Meyer

Windows 7: Kleiner Trick bringt Windows Sprechen bei. So bringen Sie Windows das Sprechen bei. (Montaget: t-online.de)

So bringen Sie Windows das Sprechen bei. (Montage: t-online.de) (Quelle: t-online)

Windows 7 bietet eine Vielzahl von Funktionen. Wenig bekannt ist aber, dass das Betriebssystem auch sprechen kann. Alles was Sie benötigen, um Windows einen individuellen Text aufsagen zu lassen, ist der Texteditor Notepad, der bei der Installation des Betriebssystems gratis auf die Festplatte kopiert wird.

Unsere Foto-Show zeigt Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie Windows sprechen lassen.

  1. Klicken Sie unter Windows auf die Start-Schaltfläche, und wählen Sie unter Alle Programme im Bereich Zubehör den Eintrag Editor aus.

  2. Geben Sie dann die folgenden drei Zeilen ein:
    MeinText = ("Mein Computer kann sprechen")
    Set objvoice = createobject("SAPI.spvoice")
    objvoice.speak MeinText

  3. Wählen Sie im Texteditor aus dem Menü Datei den Befehl Speichern unter aus.

  4. Achten Sie darauf, dass Sie der Datei die Endung .vbs geben, und speichern Sie sie in einem beliebigen Verzeichnis auf der Festplatte Ihres Rechners ab. Wenn Sie die Datei später anklicken, wird der Text, den Sie in der ersten Zeile eingegeben haben über die Computerlautsprecher ausgegeben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Software

shopping-portal