Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Windows 8-Migration: Datenübernahme mit Windows EasyTransfer

Windows 8  

Windows 8-Migration: Datenübernahme mit Windows EasyTransfer

30.04.2013, 15:25 Uhr | Thomas Joos

Windows 8-Migration: Datenübernahme mit Windows EasyTransfer. Windows EasyTransfer: Eigene Dateien und Einstellung auf einen neuen PC umziehen (Quelle: t-online)

Eigene Dateien und Einstellung auf einen neuen PC umziehen (Quelle: t-online)

Microsoft bietet das Tool Windows EasyTransfer an, mit dem Sie Daten eines Rechners auf einen anderen Rechner mit Windows 8 übertragen können. Sie können mit Windows EasyTransfer auch Daten direkt via Netzwerk für einen anderen Rechner übernehmen. Der Umzug über einen passenden USB-Stick ist aber wesentlich günstiger.

Wollen Sie Daten mit Windows EasyTransfer von einem Computer umziehen, müssen Sie auf dem Quellcomputer Windows EasyTransfer starten. Verwenden Sie dazu die Version auf der Windows 8-DVD im Verzeichnis \support\migwiz. Um Windows EasyTransfer zu nutzen, gehen Sie folgendermaßen vor. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Daten zwischen zwei Computern synchronisieren können..

Daten vom Quell-Computer übernehmen

Legen Sie die Windows 8-DVD in den Rechner ein. Öffnen Sie auf der DVD das Verzeichnis \support\migwiz. Klicken Sie doppelt auf die Datei migwiz und starten Sie den Assistenten. Klicken Sie auf der ersten Seite auf Weiter.

Anschließend können Sie Daten des Quellrechners entweder über das Netzwerk, mit einem speziellen EasyTransfer-Kabel oder als Datei auf einen externen Datenträger übertragen. Wählen Sie die entsprechende Variante aus. Das Übertragen über einen externen Datenträger ist der einfachste und günstigste Weg, vor allem dann, wenn der Zielrechner noch gar nicht installiert ist. So können Sie zum Beispiel auf einem Rechner zuerst die Daten sichern, den Rechner neu installieren und danach die gesicherten Daten übernehmen.

Auf der nächsten Seite wählen Sie die Option Dies ist der alte PC, also der Rechner, von dem Sie Daten auf einen anderen Rechner übertragen wollen. Haben Sie die Daten gesichert, können Sie später mit der Option Dies ist der neue PC die Daten übernehmen, die Sie zuvor gesichert haben.

USB-Stick als Umzugs-Hilfe

Anschließend überprüft der Computer, ob er auf die Daten aller Benutzer zugreifen kann, scannt den Rechner und zeigt die Datenmenge an, die Sie übertragen können. Haben Sie das Speichern auf einem USB-Stick oder einer externen Festplatte ausgewählt, sollten Sie sicherstellen, dass dieses Medium über genügend freien Speicherplatz verfügt. Klicken Sie anschließend auf Weiter, um den Assistenten fortzusetzen. Wählen Sie zuvor die Daten aus, die Sie sichern wollen. Auch diesen Schritt sehen Sie in der Foto-Show. Klicken Sie für die Auswahl auf Anpassen.

Als Nächstes geben Sie ein Kennwort ein, mit dem Windows EasyTransfer den Zugriff auf die Daten schützt. Auf dem Zielrechner können Sie nur durch Eingabe des Kennworts auf die Daten zugreifen. Klicken Sie anschließend auf Speichern. Das Kennwort ist optional, muss also nicht zwingend eingegeben werden. Wählen Sie den Datenträger aus, auf dem Windows EasyTransfer die entsprechenden Daten speichern soll. EasyTransfer fasst alle Daten zu einer einzelnen Datei zusammen.

Überprüfen der gesicherten Daten

Anschließend beginnt der Assistent mit dem Speichern der Daten und zeigt an, ob alles funktioniert hat. Stellen Sie sicher, dass nach dem Speichern der Daten bei jedem Anwender ein Häkchen angezeigt wird, und klicken Sie dann auf Weiter.

Schließen Sie den Export ab und verbinden Sie den externen Datenträger mit dem Zielcomputer. Sie können die Export-Datei natürlich auch auf jedem anderen Weg zum Zielcomputer übertragen. Auf dem Zielcomputer mit Windows 8 müssen Sie nur einen Doppelklick auf die Datei ausführen. Anschließend startet Windows EasyTransfer und Sie müssen das Kennwort eingeben, falls Sie eines festgelegt haben.

Eigene Dateien nach Windows 8 importieren

Danach beginnt der Assistent mit dem Scannen der Datei und zeigt an, welche Daten Sie auf dem Zielcomputer importieren können. Klicken Sie anschließend auf Übertragen.

Nach der Übertragung können Sie mit dem Link Übertragene Elemente anzeigen einen Bericht aufrufen, aus dem sich ersehen lässt, welche Daten Windows EasyTransfer auf den Zielcomputer übertragen hat. Wie Sie Daten auf den neuen PC übernehmen, sehen Sie in der Foto-Show.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Software

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: