Vorsorge  

Renditebonus mit Tücken

12.10.2007, 18:41 Uhr | t-online.de, t-online.de

Erheblich besser als diese Versicherungspolicen schnitten im Vorsorgevergleich deshalb viele Zinsofferten ab. "Vom Festgeldkonto bis zum Bonussparen: Die aktuellen Zinsangebote der Geldhäuser sind deutlich besser als noch vor Monaten. Da können die Renditeversprechungen der Versicherungskonzerne nicht mithalten", sagt Max Herbst, Zinsexperte der FMH-Finanzberatung in Frankfurt am Main.

Schritt für Schritt erklärt - Die Riesterrente

45.000 Euro mit Ansparplänen

Beispiele gefällig? Der aktuell attraktivste Langfristsparplan, der Ansparplan mit Bonus der Stadtsparkasse Wuppertal, schlägt die Ausbildungsversicherungen im Renditevergleich um Längen. Über 18 Jahre hinweg wirft er eine jährliche Rendite von 5,14 Prozent ab - und drückt die nötige monatliche Sparbelastung somit auf etwa 128 Euro; allerdings nur ohne die Zusatzbelastung der Abgeltungsteuer. "Wer mit ihr kalkuliert, kommt schon beim Topangebot auf etwa 142 Euro Sparleistung pro Monat, weil die Rendite durch die zusätzliche Steuerlast auf 4,11 Prozent im Jahr gedrückt wird", sagt Finanzexperte Max Herbst.

Auch Ansparpläne eingeschränkt flexibel

Allerdings sind selbst die Top-Zinsangebote der Banken ebenfalls nur eingeschränkt flexibel. Der Geburtstagsgroschen von Oma und Opa etwa lässt sich zwar immerhin problemlos in den Sparplan einzahlen. Doch aus dem Sparplan heraus kommen die Eltern wenn nötig auch nur mit erheblichen Renditeeinbußen: "Wer an sein Geld frühzeitig heran muss, verspielt unter Umständen einen erheblichen Teil des Bonus, den entscheidenden Renditekick", sagt FMH-Chef Herbst. In diesem Fall schmelzen die eigentlich attraktiven Zinsangebote auf das mickrige Niveau der Ausbildungsversicherung zusammen - ohne deren Vollkaskoleistungen zu bieten.

Einmalanlage oder Sparplan?

Wer in der glücklichen Lage ist, auf einen Schlag eine erhebliche Summe für die Ausbildung seiner Kinder beiseitezulegen, steht bei den gängigen Zinsangeboten übrigens kaum besser da. Die jährliche Sparbuchrendite beispielsweise würde sich bei einer Einmalanlage verglichen mit der Sparplanvariante nur marginal von 2,51 auf 2,60 Prozent steigern, dafür müssten aber stolze 28.800 Euro auf einen Schlag auf den Tisch gelegt werden. Kaum günstiger ist das Verhältnis bei den anderen überprüften Zinsangeboten.

Aktienfondssparpläne mit hoher Rendite

Aus Renditesicht nicht zu schlagen, sind deshalb wohl Aktienfondssparpläne. Nach Angaben des Fondslobbyverbands Investment und Asset Management brachten solche Fonds, die das Geld ihrer Kunden weltweit anlegen, in den vergangenen zehn Jahren im Schnitt eine jährliche Rendite von 8,4 Prozent. Für junge Eltern, die mit Aktienfondssparplänen für die Ausbildung ihres Nachwuchses vorsorgen wollen, macht sich dieser Renditevorsprung in barer Münze bemerkbar.

Weiter mit Teil 5: Verflixte Abgeltungssteuer

Teil 1: Spar-Tipps fürs teure Studium
Teil 2: Geld vom Staat
Teil 3: Schwache Versicherungen
Teil 4: Renditebonus mit Tücken
Teil 5: Verflixte Abgeltungssteuer

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Palazzo-Trend: farbenfroh, an- gesagt & locker geschnitten
zu den Palazzo-Hosen bei C&A
Anzeige
Mieten statt kaufen: „Technik-Trends, die du brauchst“
OTTO NOW entdecken
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe