Sie sind hier: Home > Finanzen > Altersvorsorge > Betriebliche Altersvorsorge >

Direktversicherungen: Krankenkassen dürfen weiter Beiträge erheben

Urteil zu Betriebsrenten  

Kassen langen bei Direktversicherungen weiterhin zu

01.03.2010, 22:38 Uhr | dpa / t-online.de, t-online.de, dpa

Direktlebensversicherungen sind krankenversicherungspflichtig (Foto: imago)Direktlebensversicherungen sind krankenversicherungspflichtig (Foto: imago) Schlechte Nachrichten für alle Arbeitnehmer, die betrieblich vorsorgen. Zahlungen aus Direktlebensversicherungen sind weiterhin krankenversicherungspflichtig. Das hat das Bundesverfassungsgericht entschieden.

Entspricht nicht der Gleichbehandlung von Versorgungsbezügen

Nach Ansicht der Karlsruher Richter entspricht dies der Gleichbehandlung von Versorgungsbezügen. Die seit 2004 geltende Neuregelung der Beitragspflicht auf einmalige Kapitalleistungen verstößt nach Angaben des Verfassungsgerichts nicht gegen den rechtsstaatlichen Vertrauensschutz. (AZ: 1 BvR 1924/07 - Beschluss vom 7. April 2008)

Bis Ende 2003 waren einmalige Auszahlungen ausgenommen

Zwei hiergegen gerichtete Verfassungsbeschwerden wurden wegen mangelnder Erfolgsaussicht nicht zur Entscheidung angenommen. Bis Ende 2003 mussten nur für monatliche Zahlungen Beiträge zur Krankenversicherung abgeführt werden. Einmalige Auszahlungen waren davon ausgenommen. Dies war dann mit der Neuregelung ebenfalls vorbei. Nach Feststellungen der Karlsruher Richter können Direktlebensversicherungen grundsätzlich als Form der betrieblichen Altersversorgung angesehen werden. Die einmalige Zahlung einer Kapitalabfindung sei nicht anders als eine laufende Rentenleistung zu bewerten. Lediglich die Art der Auszahlung sei unterschiedlich.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Highspeed-Surfen mit TV für alle: viele Verträge, ein Preis!
jetzt Highspeed-Streamen mit der Telekom
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe