Sie sind hier: Home > Finanzen > Altersvorsorge > Berufsunfähigkeitsrente >

Berufsunfähigkeitsversicherung: Kein Schutz bei Täuschung

Berufsunfähigkeitsrente  

Kein Schutz bei Täuschung über Routineuntersuchung

01.03.2010, 20:23 Uhr | jdc, dpa-tmn

Bandscheibenvorfälle nicht als Routineuntersuchungen angeben (Foto: imago)Bandscheibenvorfälle nicht als Routineuntersuchungen angeben (Foto: imago) Wer eine ärztliche Behandlung fälschlich als Routineuntersuchung angibt, riskiert seinen Versicherungsschutz. Nach einem Beschluss des Kammergerichts Berlin, muss die Berufsunfähigkeitsversicherung in diesen Fällen im Grundsatz nicht zahlen. Das Verschweigen der Krankheit, die zu der ärztlichen Untersuchung geführt habe, sei rechtlich als arglistige Täuschung zu werten (Az.: 6 W 37/06).

Keine Berufsunfähigkeitsrente bei Täuschung

Das Gericht verneinte die Zahlungspflicht einer Berufsunfähigkeitsversicherung für einen Versicherten. Der Kläger hatte eine ärztliche Behandlung wegen Bandscheibenbeschwerden als Routineuntersuchung angegeben, die "ohne Befund" geblieben sei.


Versicherung muss nicht nachfragen

Tatsächlich war er dreimal wegen eines Bandscheibenleidens krankgeschrieben. Das Argument des Klägers, die Versicherung hätte von sich aus nachfragen müssen, ließen die Richter nicht gelten. Denn die Angabe "ohne Befund" habe die Versicherung so verstehen dürfen, dass keinerlei gesundheitliche Beeinträchtigungen vorlägen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die DSL-Alternative mit LTE50. Pausieren jederzeit möglich
zum Homespot 200 bei congstar
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019