Sie sind hier: Home > Finanzen > Altersvorsorge > Berufsunfähigkeitsrente >

Bei verspäteten Gutachten zahlt Versicherung nicht

Urteil zur Unfallversicherung  

Bei verspäteten Gutachten zahlt Versicherung nicht

01.03.2010, 13:56 Uhr | jdc, dpa-tmn, t-online.de

. Glatteis kann zu schweren Unfällen mit Folgeschäden führen (Foto: imago)

Glatteis kann zu schweren Unfällen mit Folgeschäden führen (Foto: imago)

Unfallopfer müssen ihrer Versicherung eine Invalidität zügig anzeigen. Sie verlieren andernfalls möglicherweise den Anspruch auf Zahlungen. Das geht aus einem neuen Urteil des Amtsgerichts München hervor. Die Richter wiesen die Klage eines Mannes zurück, der seiner privaten Unfallversicherung ein Rentengutachten der behandelnden Klinik erst nach 17 Monaten vorgelegt hatte.

15-monatige Frist

Ansprüche müssten innerhalb von 15 Monaten nach dem Unfall geltend gemacht werden, heißt es zur Begründung (Az.: 163 C 22609/08). Der Kläger hatte sich im März 2005 bei einem Sturz auf Glatteis den linken Knöchel im Sprunggelenk gebrochen und das der Versicherung unverzüglich mitgeteilt. Laut der Prognose des behandelnden Arztes war damals mit einer dauerhaften Beeinträchtigung nicht zu rechnen. Erst ein Jahr später wurde eine teilweise Invalidität festgestellt.

Nachträglichen Dauerschaden unverzüglich melden

Das entsprechende Gutachten dazu reichte der Kläger aber erst im August 2007 ein - nach Ansicht der Versicherung zu spät. Der Amtsrichter schloss sich dem an: Zwar sei eine verspätete Invaliditätsmeldung möglich, wenn ein Dauerschaden wie hier erst nachträglich festgestellt werde. Der Versicherte müsse aber dann seinen Anspruch unverzüglich nach Feststellung der bleibenden Folgen nachholen. In der Unfallanzeige vom März 2005 könne keine Anmeldung von Ansprüchen gesehen werden, weil damals bleibende Unfallfolgen verneint worden seien.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Elegant & stylisch: Business- Looks für Karrierefrauen
zur neuen Kollektion von C&A
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019