Sie sind hier: Home > Finanzen > Altersvorsorge > Riester-Rente >

Riesterrente: Zahlungen dem Einkommen angleichen

Geförderte Altersvorsorge  

Riester-Zahlungen dem Einkommen angleichen

19.03.2010, 12:50 Uhr | dpa tmn, jdc

Riesterrente: Zahlungen dem Einkommen angleichen. Riester-Sparer sollten jährlich ihre Gehaltsabrechnung prüfen (Foto: imago)

Riester-Sparer sollten jährlich ihre Gehaltsabrechnung prüfen (Foto: imago)

Die Höhe der Riester-Beiträge ist abhängig vom Vorjahreseinkommen. Wer weiter die vollen Zulagen erhalten will, sollte daher regelmäßig seine Einzahlungen prüfen - am besten noch im ersten Quartal. Das empfiehlt die Initiative "Altersvorsorge macht Schule" in Berlin. Nur wenn das Gehalt 52.500 Euro übersteigt, müssen die Beiträge nicht angepasst werden. Denn dann ist der Beitragshöchstsatz von 2100 Euro zu zahlen.

Veränderte Riester-Beiträge durch Kurzarbeit

Wer die volle staatliche Förderung in Anspruch nehmen will, muss beim Riestern im Jahr vier Prozent seines Vorjahres-Bruttoeinkommens sparen. Sobald dieses steigt oder geringer wird - durch Kurzarbeit, Elternzeit oder Lohnerhöhung -, ändern sich auch die Riester-Beiträge.

Beitragsanpassungen wegen Kindern

Sie entsprechen nicht genau den vier Prozent des Einkommens - die Zulagen werden von dieser Summe abgezogen, so dass der Eigenbeitrag sinkt. Daher können auch bei Veränderungen im Privaten Beitragsanpassungen notwendig sein: Für jedes seit 2008 geborene Kind zum Beispiel werden 300 Euro gezahlt, die Grundzulage beträgt 154 Euro.

Über die Hälfte der t-online.de-Nutzer riestert nicht

Bei einer Umfrage unter 15.400 t-online.de-Nutzern gaben 57,2 Prozent an, dass sie überhaupt nicht riestern. 22,6 Prozent der Riester-Sparer unter den Befragten setzen auf eine geförderte Rentenversicherung. 15,4 Prozent sparen mit Riesterfondssparplänen fürs Alter. Banksparpläne (3,1 Prozent) sowie Wohn-Riester (1,7 Prozent) werden kaum von t-online.de-Lesern genutzt.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Bauknecht Kühl-/ Gefrierkom- bis: „wenn du cool bleibst“
gefunden auf otto.de
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe