Sie sind hier: Home > Finanzen > Altersvorsorge > Berufsunfähigkeitsrente >

Berufsunfähigkeit: Wohl immer mehr Arbeitnehmer vorzeitig krank in Rente

Arbeit  

'Bild': Immer mehr Arbeitnehmer vorzeitig krank in Rente

25.08.2010, 12:18 Uhr | dpa-AFX, apn, dpa-AFX, AFP

Berufsunfähigkeit: Wohl immer mehr Arbeitnehmer vorzeitig krank in Rente. Immer mehr Menschen gehen vorzeitig in den Ruhestand (Foto: imago)

Immer mehr Menschen gehen vorzeitig in den Ruhestand (Foto: imago)

Immer mehr Arbeitnehmer müssen aus gesundheitlichen Gründen in den Vorruhestand gehen. Das geht aus einer Langfristerhebung der Deutschen Rentenversicherung Bund hervor, über die in der Online-Ausgabe der "Bild" berichtet wird. Demnach wurden im vergangenen Jahr 171.129 Renten wegen verminderter Erwerbsfähigkeit gezahlt.

Laut Bericht sind das rund 10.000 mehr als im Vorjahr und der höchste Stand der vergangenen sechs Jahre. Dem Bericht zufolge sind mehr Männer (rund 90.000) als Frauen (rund 81.000) betroffen. Der weitaus größte Teil - rund 64.000 Menschen - habe aufgrund einer psychischen Erkrankung in den vorzeitigen Ruhestand gehen müssen.

Psychische Erkrankungen nehmen zu

Bei den psychischen Belastungen als Grund für vorzeitiges Ausscheiden aus dem Erwerbsleben habe es einen Zuwachs von zwölf Prozent gegenüber 2008 und von 25 Prozent gegenüber 2006 gegeben. Wie "Bild.de" unter Berufung auf die Studie berichtet, folgten an zweiter Stelle Krankheiten von Skelett, Muskeln, Bindegewebe. Auf Rang drei stünden bei Männern Herz- und Kreislauferkrankungen, bei Frauen Neubildungen / Tumore.

Die Gesamtzahl der Bezieher von Erwerbsminderungsrente liegt bei 1,5 Millionen. In vollem Umfang wird sie gezahlt, wenn man aus gesundheitlichen Gründen weniger als drei Stunden am Tag arbeiten kann. Sind es drei bis sechs Stunden, kann man eine Teilrente bekommen. Gibt es keine geeigneten Teilzeitstellen, kann unter Umständen auch für diese Personengruppe die volle Erwerbsminderungsrente gezahlt werden.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Wirtschaft
Wie beantrage ich meine Rente richtig

Hier gibt Einiges zu beachten. zum Video


Anzeige
Elegant & stylisch: Business- Looks für Karrierefrauen
zur neuen Kollektion von C&A
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019