Sie sind hier: Home > Finanzen > Altersvorsorge > Rentenbesteurung >

Rente: Sozialverband kritisiert niedrige Rentenerhöhung

Rente  

Sozialverband kritisiert niedrige Rentenerhöhung

10.11.2010, 11:57 Uhr | jdc mit Material von dpad, dapd, t-online.de

Rente: Sozialverband kritisiert niedrige Rentenerhöhung. Ärgert sich über niedrige Rentenerhöhung: Die Präsidentin des Sozialverbandes VdK, Ulrike Mascher (Foto: dpa)

Die Präsidentin des Sozialverbandes VdK, Ulrike Mascher (Foto: dpa) (Quelle: dpa)

Die Präsidentin des Sozialverbandes VdK, Ulrike Mascher, fordert, dass Renten im gleichen Maße wie Löhne steigen sollten. "Löhne und Renten müssen sich wieder im Gleichschritt bewegen. Es ist falsch, Rentenpolitik allein unter dem Gesichtspunkt der Beitragssatzstabilität zu betreiben", sagte Mascher den Dortmunder "Ruhr Nachrichten".

Die für 2011 angekündigte Rentenerhöhung um ein Prozent sei im Vergleich zur Lohnentwicklung zu niedrig: "Wenn die Gehälter um drei Prozent steigen, kommt bei den Rentnern gerade mal ein Prozent an.", sagte die Vdk-Präsidentin dem Blatt. Den Grund für den niedrigen Rentenanstieg erwähnte sie allerdings nicht.

Rentengarantie greift bei rückläufigen Löhnen

Die noch von der großen Koalition beschlossene Rentengarantie verhindert, dass die Altersbezüge wegen rückläufiger Löhne sinken. Auch in diesem Jahr gab es eine Nullrunde bei der Rente, obwohl die Löhne im Jahr 2009 gesunken waren. Zum Ausgleich für diese Rentengarantie werden aber Rentenerhöhungen ab dem kommenden Jahr nur teilweise ausbezahlt.

Rente mit 67 ist Kürzungsprogramm

Mascher wandte sich außerdem gegen die Rente mit 67: "Bei den 63-Jährigen haben nur wenig mehr als neun Prozent eine Beschäftigung. Die schrittweise Einführung der Rente mit 67 ab dem Jahr 2012 wäre ein Kürzungsprogramm", erklärte Mascher.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sie können alles tragen, wenn Sie Sie sind
MY TRUE ME - Mode ab Größe 44
Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 50 MBit/s!
z. B. mit MagentaZuhause M
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal