Sie sind hier: Home > Finanzen > Altersvorsorge > Rentenbesteurung >

DGB fordert Verzicht auf Rentenkürzung für kranke Rentner

...

Rentensystem  

DGB fordert Verzicht auf Rentenkürzung für kranke Rentner

01.03.2011, 13:12 Uhr | dpa, dpa

DGB fordert Verzicht auf Rentenkürzung für kranke Rentner. Kranke Frührentner leiden häufig unter hohen Rentenabschlägen (Foto: dpa)

Kranke Frührentner leiden häufig unter hohen Rentenabschlägen (Foto: dpa) (Quelle: dpa)

Menschen, die wegen Krankheit vorzeitig in Rente gehen, sollen nach dem Willen des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) nicht länger Abschläge bei der Rente hinnehmen müssen. "Der Gesetzgeber darf nicht all denen die Rente kürzen, die das gesetzliche Renteneintrittsalter nicht erreichen können, weil es die eigene Gesundheit oder der Arbeitsmarkt nicht hergibt", sagte DGB-Vorstandsmitglied Annelie Buntenbach dem Berliner "Tagesspiegel". Die Abschläge bei der Erwerbsminderungsrente, die heute bis zu 10,8 Prozent betragen könnten, sollten komplett abgeschafft werden, forderte die Gewerkschafterin.

Rückkehr zur dynamischen Rente gefordert

Der Sozialverband VdK verlangte unterdessen eine Rückkehr zur dynamischen Rente "ohne Kürzungsfaktoren". Die Renten müssten wieder "direkt und ohne Abzüge" an die Lohn- und Gehaltsentwicklung gekoppelt werden, sagte VdK-Präsidentin Ulrike Mascher ebenfalls dem "Tagesspiegel".

Kritik an Rentenkürzungspolitik der Regierung

Sie reagierte damit auf eine Prognose der Bundesregierung, wonach die Kaufkraft der Rentner bis zum Jahr 2013 spürbar sinken dürfte. Auch der Vorsitzende der Linken, Klaus Ernst, wandte sich im "Tagesspiegel" gegen "die Rentenkürzungspolitik" der Regierung, die damit die Politik ihrer Vorgänger nahtlos fortsetze.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Wirtschaft
Stadt der Rentner

In Chemnitz wird bald jeder Dritte über 65 Jahre alt sein. Das ist Rekord in Europa. zum Video


Anzeige
HUAWEI P20 Pro für 1,- €* im Tarif MagentaMobil XL
zum Angebot von der Telekom
Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018