Sie sind hier: Home > Finanzen > Altersvorsorge > Private Altersvorsorge >

map-Report: Debeka und WGV gewinnen Rating von Lebensversicherern

Debeka und WGV gewinnen Rating von Lebensversicherern

01.09.2011, 07:57 Uhr | bv, t-online.de

map-Report: Debeka und WGV gewinnen Rating von Lebensversicherern. "map"-Report: Siegerschleifen für Debeka und WGV Lebensversicherung (Quelle: Archiv)

"map"-Report: Siegerschleifen für Debeka und WGV Leben (Quelle: Archiv)

Lebensversicherungen sorgen in Deutschland immer wieder für Diskussionen. Einerseits sind sie bei Vermittlern wegen hoher Provisionen beliebt. Andererseits halten die Kunden oft nicht bis zum Ende des Vertrags durch und erleiden dann Einbußen beim vorzeitigen Rückkauf oder Weiterverkauf. Und nicht zuletzt sind die Lebensversicherungen wegen immer weiter sinkender Renditen aufgrund des niedrigen Zinsniveaus kritisiert worden.

Dennoch sind sie ein wichtiges Instrument zur privaten Altersvorsorge, findet Manfred Poweleit, Herausgeber des Branchendienstes "map-Report". Poweleit hält Aktien für Normalanleger für zu riskant, auch Immobilien finden angesichts der Bevölkerungsentwicklung nicht seine uneingeschränkte Zustimmung.

Debeka im Langfrist-Rating vorne

Zum 19. Mal hat der "map-Report" nun Lebensversicherungen anhand zahlreicher Kriterien bewertet. Dabei schnitt die Debeka im sogenannten m-Rating am besten ab. Es berücksichtigt die Entwicklung der vergangenen zwölf Jahre von Anbietern, die mindestens 30 Jahre am Markt sind. Beim p-Rating werden nur die letzten fünf Jahre berücksichtigt - hier werden Unternehmen bewertet, die kürzer als 30 Jahre am Markt sind. Dabei schnitt die WGV Lebensversicherung AG am besten ab. (siehe Tabellen unten)

Die Lebensversicherungen investieren die Gelder ihrer Kunden hauptsächlich in festverzinsliche Wertpapiere, beispielsweise Anleihen. Als die Zinsen zu sinken begannen, konnten sie deshalb zunächst noch die Renditen halten, weil die Restlaufzeiten der Papiere entsprechend lang waren, schreibt der "map-Report". Doch das ist nun vorbei - zum Leidwesen von potenziellen Neukunden. Altkunden können sich dagegen noch über Renditen freuen, die etwas mehr Abstand zur Inflationsrate haben. Im kommenden Jahr sinkt der Garantiezins auf 1,75 Prozent.

Maximal 100 Punkte zu vergeben

Bewertet wurden die Gesellschaften aber nicht nur nach finanziellen, sondern auch nach qualitativen Gesichtspunkten wie beispielsweise der Kundenzufriedenheit, die sich an der Stornoquote, der Prozessquote oder der BaFIN-Beschwerdequote ablesen lässt.

Wie sehr der Betrachtungszeitraum das Ranking beeinflusst, zeigt das Beispiel Debeka. Im langfristigen m-Rating mit 81 von maximal 100 Punkten auf Platz 1, käme sie im kurzfristigen p-Rating mit 69 Punkten nur noch auf Rang 9. Da die Debeka jedoch bereits ein m-Rating erhalten hat, bekam sie kein zusätzliches p-Rating. Dieses wurde nur an Versicherer vergeben, die aufgrund der Laufzeit-Vorgaben im m-Rating nicht gelistet waren.

Top Ten des m-Ratings für Lebensversicherungen

Gesellschaft

Gesamt

(max. 100 Punkte)

Bilanz

(max. 43 Punkte)

Service

(max. 24 Punkte)

Vertrag

(max. 33 Punkte)

Rating

Debeka

81

33

17

31

mmm

HUK-Coburg

80

30

18

32

mmm

Europa

79

35

12

32

mmm

Cosmos

78

29

18

31

mmm

DEVK a.G.

76

36

17

23

mmm

Allianz

75

34

19

22

mmm

Asstel

71

36

12

23

mmm

R+V

70

30

16

24

mmm

Öffentliche Braunschweig

69

29

16

24

mm

Neue Leben

69

24

15

30

mm

Quelle: "map-Report"

Top Ten des p-Ratings für Lebensversicherungen

Gesellschaft

Gesamt

(max. 100 Punkte)

Bilanz

(max. 44 Punkte)

Service

(max. 24 Punkte)

Vertrag

(max. 34 Punkte)

Rating

WGV-Leben

76

34

16

26

ppp

ERGO Direkt*

57

24

12

21

pp

Sparkassen Sachsen

57

24

13

20

p

Neue Bayerische Beamten

51

21

13

17

p

Öff. Sachsen-Anhalt

51

23

14

14

p

PBV Leben

46

24

8

14

p-

Oeco Capital

45

23

10

12

ohne Wertung

Targo

45

15

12

18

ohne Wertung

Itzehoer

44

26

5

13

ohne Wertung

Delta Direkt

36

16

5

15

nr--- (Daten verweigert)

Quelle: "map-Report"
* ERGO Direkt bietet keine Risikolebensversicherungen und Berufsunfähigkeitszusatz-Versicherungen an, deshalb max. 95 Punkte. Die 57 Punkte werden deshalb wie 60 Punkte gewertet.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal