Sie sind hier: Home > Finanzen > Altersvorsorge > Private Altersvorsorge >

Umfrage: So sorgen die Deutschen fürs Alter vor

Umfrage: So sorgen die Deutschen fürs Alter vor

13.04.2012, 15:11 Uhr | t-online.de, AFP

Umfrage: So sorgen die Deutschen fürs Alter vor. Viele Deutsche investieren sogar in mehr als ein Altersvorsorgeprodukt (Quelle: imago)

Viele Deutsche investieren sogar in mehr als ein Altersvorsorgeprodukt (Quelle: imago)

Wenn es um die Altersvorsorge geht, vertrauen die Deutschen meist der klassischen Lebensversicherung. Das hat eine Umfrage des Deutschen Instituts für Altersvorsorge (DIA) ergeben. Aber auch mit einer Riester-Rente sichern sich viele für den Ruhestand ab, zahlen darin jedoch deutlich weniger ein als in andere Produkte. Weitere Vorsorgemöglichkeiten - etwa Aktienfonds oder Banksparpläne - liegen demnach weit abgeschlagen.

Klassiker auf Platz eins

38 Prozent der Deutschen verfügen dem DIA zufolge über eine klassische Lebensversicherung. Eine Betriebsrente haben demnach 34 Prozent der Umfrageteilnehmer. Den dritten Platz bei der Altersvorsorge belegt inzwischen die Riester-Rente mit 33 Prozent der Befragten.

Zwei Drittel der Deutschen mit einem privaten Alterssparplan geben dafür nach eigenen Angaben zwei bis acht Prozent ihres Bruttoeinkommens aus, ein Viertel sogar mehr als acht Prozent. Im Durchschnitt liegt der Beitrag laut Studie bei etwa 105 Euro. Im Vergleich zu einer DIA-Erhebung aus der Jahresmitte 2010 ist damit die Investitionsbereitschaft – trotz Finanz- und Währungskrise – nahezu konstant geblieben.

Sparer zahlen für Riester-Rente weniger ein als für andere Produkte

Neben der Riester-Rente haben 19 Prozent der Befragten mit einer privaten Altersvorsorge zumindest noch ein weiteres Produkt im Portfolio. 53 Prozent zahlen maximal ein Fünftel ihrer Beiträge in ein Riester-Produkt ein. 69 Prozent wollen an dieser Verteilung auch nichts ändern.

Das Deutsche Institut für Altersvorsorge (DIA) führt seit dem Jahr 2009 in jedem Quartal Umfragen zum Thema Vorsorge durch. Für die aktuelle Befragung vom März wurden 1040 Erwerbstätige zwischen 18 und 65 Jahren befragt. Das DIA wird von großen Banken und Versicherungen finanziert.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die DSL-Alternative mit LTE50. Pausieren jederzeit möglich
zum Homespot 200 bei congstar
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019