Sie sind hier: Home > Finanzen > Altersvorsorge > Private Altersvorsorge >

Lebensversicherung kündigen lohnt nicht immer

...

Experten warnen  

Die Lebensversicherung kündigen lohnt nicht immer

08.01.2014, 15:06 Uhr | t-online.de, dpa-tmn

Lebensversicherung kündigen lohnt nicht immer. Eine bestehende Lebensversicherung sollten Versicherte nicht ohne genaue Prüfung kündigen (Quelle: imago/ McPhoto)

Den meisten Lebensversicherern geht es besser als sie zugeben (Quelle: imago/ McPhoto)

Die aktuelle Empfehlung der wichtigsten deutschen Versicherungsmathematiker könnte sich als Schlag für die Versicherungsbranche hierzulande entpuppen. Eine Kürzung des Garantiezinses von derzeit 1,75 Prozent auf 1,25 Prozent dürfte die Assekuranzen für Neukunden deutlich unattraktiver machen. Aus laufenden Verträgen sollten Versicherungsnehmer deshalb aber nicht vorschnell aussteigen.

Nur Neuabschlüsse betroffen

Rund 90 Millionen Verträge gibt es derzeit in Deutschland - die voraussichtliche Änderung greift bei diesen jedoch nicht. "Davon sind nur Neuabschlüsse betroffen", erklärt Edda Castelló von der Verbraucherzentrale Hamburg. "Auf bestehende Verträge hat das keine Auswirkungen."

Verbraucher sollten ihre Police daher nicht voreilig kündigen. "Es kommt stark auf ihre persönliche Situation an", erläutert die Verbraucherschützerin. Entscheidend sei zudem, in welcher Phase sich der Versicherte mit seinem Vertrag befinde.

Strom-Rechner
AnzeigeStrompreisvergleich
Strompreise vergleichen

Jetzt Strompreise vergleichen und Geld sparen


Kündigung kann sinnvoll sein

Kunden, die ihre Lebensversicherung erst vor wenigen Jahren abgeschlossen haben, könnten eine Kündigung durchaus erwägen. "In der Regel halten Kunden eine solche Versicherung ohnehin nicht bis zum Vertragsende durch", sagt Castelló.

Jüngere Policen brächten zudem häufig keine überdurchschnittlich hohen Zinsen. Wer Schulden habe, etwa weil er eine Immobilien gekauft hat, könne das Geld der Lebensversicherung zur Sondertilgung nutzen. "Das ist immer günstiger, als hohe Kreditzinsen zu zahlen."

Beitragsfreistellung ist mögliche Alternative

Wer einen älteren Vertrag mit einer vergleichsweise hohen Verzinsung von drei Prozent oder mehr habe, könne durchaus dabeibleiben. "So viel Zinsen bekommen Sie derzeit nirgends." Eine Alternative zur Kündigung könne in diesem Fall eine Beitragsfreistellung sein.

Auch Kunden, deren Vertrag bald ausläuft, sollten gut abwägen, ob ein Ausstieg lohnt. Denn am Ende der Laufzeit könne sich ein Vertrag auch auszahlen. Hier hilft ein Blick in die Standmitteilung. "Besser ist aber, Sie lassen das genau prüfen."

Anspruch auf etwa 50 Prozent der eingezahlten Summe

Eine Lebensversicherung zu kündigen, macht in der Regel keine Probleme. "Sie müssen ihrem Versicherer das schriftlich mitteilen", erklärt Castelló. Wichtig zu beachten: Die Versicherer sollten sich an die jüngste Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes (BGH) halten. "Kunden haben nach einer Kündigung Anrecht auf etwa die Hälfte des eingezahlten Geldes", sagt die Verbraucherschützerin. Außerdem ist ein Stornoabzug unzulässig.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Was denken Sie: Sind Lebensversicherungen noch eine lohnende Altersvorsorge?

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
20% auf Audioprodukte sichern
entdecke die neuen Angebote von Teufel
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018