Sie sind hier: Home > Finanzen > Altersvorsorge > Rentenbesteurung >

Rentenerhöhung fällt 2015 wohl geringer aus

Deutsche Rentenversicherung  

Rentenerhöhung 2015 wohl bei "ein bis zwei Prozent"

11.11.2014, 15:40 Uhr | dpa, t-online.de

Rentenerhöhung fällt 2015 wohl geringer aus. Deutschlands Rentner bekommen 2015 etwas mehr (Quelle: imago images)

Deutschlands Rentner bekommen 2015 etwas mehr (Quelle: imago images)

In Deutschland verdichten sich die Anzeichen, dass die Erhöhung der Renten 2015 geringer ausfällt als in diesem Jahr. Die Vorstandsvorsitzende der Deutschen Rentenversicherung Bund, Amelie Buntenbach, sagte, die Bezüge der rund 20 Millionen Rentner könnten nächstes Jahr um ein bis zwei Prozent steigen.

In diesem Jahr hatten die Rentner im Osten 2,53 Prozent und die im Westen 1,67 Prozent mehr bekommen.

Die "Süddeutsche Zeitung" hatte Ende Oktober berichtet, die Erhöhung werde geringer ausfallen, weil eine hohe Zahl an Geringverdienern in der Beschäftigungsstatistik dazu gekommen sei. Die Rentenerhöhung richtet sich nach der allgemeinen Entwicklung der Löhne.

Die Rentenanpassung dürfte damit aber immer noch über der Inflationsrate liegen. Sicherheit über die genauen Zahlen gebe es erst im Frühjahr, wenn alle relevanten Daten vorliegen, sagte Buntenbach.

Beitragssatz sinkt vermutlich

Der Beitragssatz zur Rentenversicherung dürfte Anfang 2015 von derzeit 18,9 auf 18,7 Prozent vom Einkommen sinken. Die Bundesregierung hatte eine entsprechende Senkung bereits angekündigt. Die Absenkung um 0,2 Prozentpunkte bringt eine Entlastung um rund zwei Milliarden Euro, die sich gleichermaßen auf Arbeitgeber und Arbeitnehmer verteilt. Bezogen auf einen Durchschnittsverdiener sei das eine Entlastung um 35 Euro pro Jahr.

So entwickelten sich die Renten seit 2001 (Quelle: dpa)So entwickelten sich die Renten seit 2001 (Quelle: dpa)

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal