Sie sind hier: Home > Finanzen > Altersvorsorge > Rentenbesteurung >

EU-Beamte: Drastischer Anstieg bei EU-Pensionen

Kosten in vier Jahren verdoppelt  

Drastischer Anstieg bei EU-Pensionen

15.08.2016, 10:06 Uhr | AFP , t-online.de

EU-Beamte: Drastischer Anstieg bei EU-Pensionen. EU-Flaggen vor dem Gebäude der EU-Kommission in Brüssel. (Quelle: dpa)

EU-Flaggen vor dem Gebäude der EU-Kommission in Brüssel. (Quelle: dpa)

Die langfristigen Kosten der Pensionen für EU-Beamte sind stark gestiegen. Die Verbindlichkeiten seien von Ende 2014 bis Ende 2015 um 8,9 Prozent angewachsen. Sie summierten sich nun auf 63,8 Milliarden Euro, berichtet die "Bild"-Zeitung. Das Blatt beruft sich auf Zahlen der EU-Kommission.

2011 hatten die Kosten der Pensionen noch bei 34,8 Milliarden Euro und damit etwa halb so hoch gelegen wie jetzt. Die Kommission in Brüssel führt den Anstieg der Pensionsverpflichtungen auf die niedrigen Zinssätze zurück. Deshalb müssten die Langfrist-Berechnungen angepasst werden.

Allerdings rechnet die Europäische Union laut "Bild" auch mit einem stärkeren Anstieg der Altersgelder. Während 2014 noch jährliche Erhöhungen der Pensionen um 1,1 Prozent als Grundlage genommen wurden, sind es nun 1,2 Prozent.

Von den Ende 2015 festgestellten Kosten entfielen 7,4 Milliarden Euro allein auf die Gesundheitsversorgung, schreibt die "Bild"-Zeitung. Weitere 1,5 Milliarden Euro kosteten demnach die Pensionen der EU-Führungsspitze. Dazu zählten unter anderem die Kommissionsmitglieder, der EU-Ratspräsident, die Spitze des EU-Rechnungshofs und die Abgeordneten des EU-Parlaments.


Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Diese Banken finanzieren Ihr Eigenheim
Jetzt hier den Zins-Check machen:

AnzeigeZINS-CHECK

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal