Sie sind hier: Home > Finanzen > Altersvorsorge > Rentenbesteurung >

Bsirske fordert höhere Rentenbeiträge

"Talfahrt muss gestoppt werden"  

Bsirske fordert höhere Rentenbeiträge

27.08.2016, 16:11 Uhr | AFP

Bsirske fordert höhere Rentenbeiträge. Verdi-Chef Frank Bsirske schlägt ein ganzes Maßnahmenbündel zur Stabilisierung der Rente vor. (Quelle: dpa)

Verdi-Chef Frank Bsirske schlägt ein ganzes Maßnahmenbündel zur Stabilisierung der Rente vor. (Quelle: dpa)

Der Vorsitzende der Gewerkschaft Verdi, Frank Bsirske, sorgt sich um die Bezieher kleiner und mittlerer Renten. Diese liefen derzeit Gefahr, auf Hartz-IV-Niveau abzusinken, sagte Bsirske der Zeitung "B.Z. am Sonntag". Deshalb plädiere er dafür, die Rentenversicherungsbeiträge anzuheben.

 "Das Ziel der Beitragsstabilität muss wieder ersetzt werden durch das Ziel der Lebensstandardsicherung", forderte Bsirske. Der Verdi-Chef kündigte die Vorstellung einer neuen Renten-Kampagne der DGB-Gewerkschaften für den 6. September an.

Ganzes Maßnahmenbündel

"Die Talfahrt bei der Rente muss gestoppt werden, das gesetzliche Rentenniveau muss stabilisiert und wieder angehoben werden", verlangte er. Dabei werde man "an höheren Beiträgen überhaupt nicht vorbeikommen".

Bsirske forderte auch eine Aufstockung der Erwerbsminderungsrenten. Es gehe um ein ganzes Maßnahmenbündel, "das zum einen höhere Beiträge und zum anderen eine höhere Steuerfinanzierung verlangt".

Auch aus der SPD hatte es zuletzt Forderungen gegeben, zumindest ein weiteres Absinken des Rentenniveaus zu verhindern. Dieses liegt derzeit bei 47,7 Prozent des durchschnittlichen Arbeitseinkommens.

Nach Berechnungen der Rentenversicherer dürfte es ohne Gegenmaßnahmen bis 2030 auf 44,2 Prozent sinken. Die SPD-Linke dringt auf eine Anhebung auf den früheren Stand von 50 Prozent.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Dschungel-Look: exotisches Flair für Ihre 4 Wände
jetzt auf otto.de
Anzeige
Was Ihr Partner für die Bau- finanzierung können muss
Kostenlose Beratung bei Interhyp
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal