• Home
  • Wirtschaft & Finanzen
  • Anlageideen
  • Nasdaq: die 260-Prozentchance


Nasdaq: die 260-Prozentchance

25.05.2022Lesedauer: 2 Min.
(Quelle: Anlageideen)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nasdaq: die 260-Prozentchance

Die Aktienmärkte haben sich etwas beruhigt, allerdings bleiben die Unsicherheitsfaktoren bestehen. Eine anhaltend hohe Inflation, belastet Konsumenten und Unternehmen. Die US-Notenbank setzt auf Leitzinserhöhungen, um die Inflation zu bekämpfen, was aber wiederum das Wachstum schmälert. Und natürlich der Krieg in der Ukraine, der zu höheren Lebensmittel- und Energiepreisen beigetragen hat. In China lösen sich die Lieferkettenprobleme allmählich auf, was wiederum positiv für die Weltwirtschaft ist. Der Markt tendierte in diesem Umfeld zuletzt seitwärts, was die Renditechancen bei Inline-Optionsscheinen verbessert. Wir nehmen daher zwei Papiere in die Hot Deals-Liste auf. Die Funktionsweise ist schnell erklärt: Berührt der Kurs des Basiswerts wie etwa der Nasdaq während der Laufzeit nie die Barrieren des Inline-Optionsscheins, erhalten Anleger am Ende der Laufzeit 10 Euro ausgezahlt, andernfalls verfällt das Papier wertlos. Das für die Hot Deals ausgewählte Papier mit der ISIN DE000HB6T3S6 hat seine Barrieren bei 10.500 und 13.500 Indexpunkten, was einem Puffer von rund 10 und 16 Prozent entspricht. Die maximale Renditechance beläuft sich bei dem Nasdaq-Papier auf 260 Prozent bis zum Laufzeitende am 16. September 2022. Auf den DAX nehmen wir den Inline-Optionsschein mit der ISIN DE000SN0VB02 auf. Die Barrieren liegen bei 11.500 und 15.500 Punkten und die maximal Renditechance beläuft sich auf 130 Prozent bis zur Fälligkeit am 18.11.2022.

Kaufkurs des erwähnten Produkt:

Hinweis

* Den Basisprospekt sowie die endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf den weiterführenden Link zum Produkt beim jeweiligen Emittenten bei allen mit * gekennzeichneten Produkten. Beachten Sie auch folgenden weiteren Hinweis zu dieser Werbung: Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Impressum

Saurenz & Partner â€˘ WirtschaftsjournalistenPartnergesellschaft • Feingold ResearchElkenbachstr. 47 • 60316 Frankfurt am MainPartnerschaftsregister: PR 2110Ust-ID: DE294647287
Loading...
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website