Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

"Forbes"-Liste: Zahl der Milliardäre in Russland hat sich fast verdoppelt

"Forbes"-Ranking  

Zahl der Milliardäre in Russland hat sich fast verdoppelt

20.04.2008, 11:28 Uhr | AFP / dpa / T-Online, t-online.de

Reiche Russen: Abramowitsch nur noch auf Platz drei (Foto: Imago)Reiche Russen: Abramowitsch nur noch auf Platz drei (Foto: Imago) Die Zahl der Dollar-Milliardäre in Russland hat sich dem "Forbes" Magazin zufolge in nur einem Jahr fast verdoppelt. Aktuell gebe es 110 Russen mit einem Vermögen von mehr als einer Milliarde Dollar. Vor einem Jahr seien es erst 60 Milliardäre gewesen, berichtete das US-Magazin in seiner russischen Ausgabe. Grund für die Vermehrung der Superreichen seien vor allem die weltweit hohen Preise für Rohstoffe, von denen Russland eine Menge zu bieten hat. Ganz weit vorne liegen TUI-Großaktionär Alexej Mordaschow und Fußball-Mäzen Roman Abramowitsch.

Forbes-Ranking - Was Konzernchefs kassieren


Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Rohstoffe und Währungen

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere

shopping-portal
t-online ist ein Angebot
der Ströer Content Group
licenced by

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: