Sie sind hier: Home > Finanzen > Beruf & Karriere > Beruf >

Yahoo!-Chefin Carol Bartz friert Gehälter ein

Internet-Konzern  

Neue Yahoo-Chefin friert Gehälter ein

23.01.2009, 07:30 Uhr | lgs, t-online.de, dpa-AFX

Das Yahoo!-Logo am Eingang zum Hauptquartier in Sunnyvale (Foto: dpa)Das Yahoo!-Logo am Eingang zum Hauptquartier in Sunnyvale (Foto: dpa) Der kriselnde Internet-Konzern Yahoo friert die Gehälter seiner weltweit rund 14.000 Mitarbeiter ein. Der Stopp der sonst üblichen jährlichen Gehaltserhöhungen ist eine der ersten Entscheidungen der erst vor einer Woche berufenen neuen Yahoo-Chefin Carol Bartz. Ein Konzernsprecher bestätigte den Schritt US-Medien.

Überblick -
Marktbericht - So sieht's aktuell am deutschen Aktienmarkt aus

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal