Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere > Beruf >

Arbeit in Deutschland 2010 wieder teurer geworden

Löhne  

Arbeit in Deutschland 2010 wieder teurer geworden

11.03.2011, 15:19 Uhr | AFP, jdc, AFP, t-online.de

Arbeit in Deutschland 2010 wieder teurer geworden . Bei Versicherern und Finanzunternehmen sind die Arbeitskosten am stärksten gestiegen (Foto: imago)

Bei Versicherern und Finanzunternehmen sind die Arbeitskosten am stärksten gestiegen (Foto: imago) (Quelle: imago images)

Die Arbeit hat sich im vergangenen Jahr in Deutschland leicht verteuert. Im Vergleich zum Vorjahr stiegen 2010 die Arbeitskosten um durchschnittlich 0,7 Prozent, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Freitag mitteilte. Die Bruttolöhne und -gehälter hätten sich dabei um 0,5 Prozent, die Lohnnebenkosten um 1,3 Prozent erhöht.

Finanzbranche mit größtem Plus

Am deutlichsten seien die Arbeitskosten in den Branchen Finanz- und Versicherungsdienstleistungen (plus 3,1 Prozent), Bergbau (plus 2,7 Prozent) und Information und Kommunikation (plus 2,4 Prozent) angewachsen. Im Bereich der sonstigen wirtschaftlichen Dienstleistungen sowie im Gesundheits- und Sozialwesen seien die Kosten hingegen gleichgeblieben.

Auch EU-weit verteuert sich Arbeit

Um die Entwicklung aller EU-Staaten zu vergleichen, müssen die Statistiker derzeit noch auf die Zahlen aus dem dritten Quartal zurückgreifen, wie sie mitteilten. Danach verteuerte sich kalenderbereinigt EU-weit eine Stunde Arbeit im Schnitt um 1,2 Prozent gegenüber dem dritten Quartal 2009. In Deutschland habe es in jenem Quartal lediglich ein Plus um 0,5 Prozent gegeben.

Bulgarien Spitzenreiter

Am stärksten habe sich die Arbeit in den osteuropäischen Staaten Bulgarien (plus 10,2 Prozent), Rumänien (plus 6,3 Prozent) und der Tschechischen Republik (plus 5,6 Prozent) verteuert. Deutlich billiger sei das Arbeiten in Griechenland geworden (minus 6,6 Prozent).

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Wirtschaft
IG Metall gegen Leiharbeit

Die IG Metall kritisiert die Aus- weitung befristeter Verträge ebenso wie Leiharbeit. zum Video

Diese Banken finanzieren Ihr Eigenheim
Jetzt hier den Zins-Check machen:

AnzeigeZINS-CHECK

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal