Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere > Beruf >

Gesetzliche Unfallversicherung: Mehr Unfälle auf dem Arbeitsweg

Mehr Unfälle auf dem Arbeitsweg

21.09.2010, 16:28 Uhr | dpa-tmn

Gesetzliche Unfallversicherung: Mehr Unfälle auf dem Arbeitsweg. Die Zahl der Unfälle auf dem Weg zur Arbeit ist gestiegen. (Foto: Imago)

Die Zahl der Unfälle auf dem Weg zur Arbeit ist gestiegen. (Foto: Imago)

Der strenge Winter am Jahresanfang hat zu deutlich mehr Unfällen auf dem Arbeitsweg geführt. Nach vorläufigen Berechnungen lag die Zahl im ersten Halbjahr 2010 um fast 30 Prozent über der des Vorjahreszeitraums. Das teilt die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) in Berlin mit. Der Anstieg sei vor allem auf Unfälle in den Wintermonaten zurückzuführen.

Mehr als 120.000 meldepflichtige Unfälle

Insgesamt wurden im ersten Halbjahr 120.324 meldepflichtige Unfälle von Beschäftigten auf dem Weg zur Arbeit oder dem Heimweg verzeichnet. Gezählt wurden Unfälle, die tödlich endeten oder nach denen Betroffene mehr als drei Tage arbeitsunfähig waren.

Mehr Arbeitsunfälle

Außerdem wurden 458.570 Arbeitsunfällen gemeldet. Das waren 7,2 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. "Wir gehen davon aus, dass dies die sich belebende Konjunktur zu Jahresanfang widerspiegelt", sagt DGUV-Hauptgeschäftsführer Joachim Breuer. Die Zahl der tödlichen Unfälle bei der Arbeit stieg um 22 auf 220.

Rückgang bei Unfällen von Schülern

Dagegen sind weniger Schüler, Studenten und Kinder beim Besuch einer Bildungsstätte oder Kita verunglückt: Im ersten Halbjahr 2010 wurde mit 627.718 meldepflichtigen Unfällen ein Rückgang um rund sieben Prozent registriert. Auch die Zahl der Wegeunfälle sank leicht auf 61.262. Unfälle von Schülern sind bereits dann meldepflichtig, wenn Betroffene ärztlich behandelt werden mussten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Diese Banken finanzieren Ihr Eigenheim
Jetzt hier den Zins-Check machen:

AnzeigeZINS-CHECK

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal