Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextKĂŒhnert: Union verbreitet "SchauermĂ€chen"Symbolbild fĂŒr einen TextBahn plant Direktverbindung von Berlin nach ParisSymbolbild fĂŒr einen TextStiko Ă€ndert Impfempfehlung fĂŒr KinderSymbolbild fĂŒr einen TextFC Bayern stellt ersten Neuzugang vorSymbolbild fĂŒr einen TextPannenwahl: Halb Berlin soll neu wĂ€hlenSymbolbild fĂŒr einen Text"Um Himmels Willen"-Star ist totSymbolbild fĂŒr einen TextNeue Habeck-PlĂ€ne bei GasengpassSymbolbild fĂŒr einen TextLiliana MatthĂ€us plant VerĂ€nderungSymbolbild fĂŒr einen TextHotelkette Star Inn ist pleiteSymbolbild fĂŒr einen TextProSieben verschiebt SkandalshowSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserInternet-Star reagiert auf absurdes GerĂŒcht

Bald Streikverbot fĂŒr Fluglotsen?

t-online, dpa, afp, AFP, dpa, t-online.de

Aktualisiert am 11.10.2011Lesedauer: 1 Min.
Justus Haucap ist Chef der Monopolkommission der Bundesregierung
Justus Haucap ist Chef der Monopolkommission der Bundesregierung (Quelle: /imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Das langwierige Hin und Her um einen drohenden Fluglotsenstreik verunsichert derzeit zahlreiche deutsche FluggÀste. Jetzt hat sich der Monopolkommissionschef der Bundesregierung, Justus Haucap, in die Debatte eingemischt. Er will der Sparte das Streiken schwerer machen.

Haucap forderte eine "Missbrauchskontrolle von Spartengewerkschaften". Ein Streikrecht etwa solle nur in "extremen FĂ€llen" zulĂ€ssig sein, sagte er der "Neuen OsnabrĂŒcker Zeitung". Die Kontrolle darĂŒber könne das Bundeskartellamt ĂŒbernehmen. Die Monopolkommission ist ein unabhĂ€ngiges Gremium, das die Bundesregierung in Fragen des Wettbewerbs berĂ€t.

Leidtragende der Streiks sind Verbraucher

Fluglotsen befĂ€nden sich Ă€hnlich wie LokfĂŒhrer und Piloten in einem Monopolmarkt, sagte Haucap der Zeitung. Verbraucher hĂ€tten keine Chance, auf Alternativen auszuweichen. "Streiks werden dann auf dem RĂŒcken der Verbraucher ausgetragen", betonte der Experte.

Flugsicherung hat besondere Verantwortung

Auch seien Gewerkschaften gegrĂŒndet worden, um die Position von Arbeitnehmern zu stĂ€rken. Fluglotsen etwa befĂ€nden sich aber Ă€hnlich wie LokfĂŒhrer und Piloten schon in einer starken Position. Das zeige sich auch an vergleichsweise hohen GehĂ€ltern. Somit habe die Gewerkschaft der Flugsicherung (GdF) eine besondere Verantwortung gegenĂŒber den FluggĂ€sten.

Weitere Artikel

Giganten der LĂŒfte
t-online news


Die GdF hatte am 10. Oktober zunĂ€chst Streiks noch fĂŒr diese Woche angekĂŒndigt. Es besteht allerdings noch Hoffnung, dass den Flugpassagieren die Arbeitsniederlegungen erspart bleiben. Die Gewerkschaft erklĂ€rte sich nach eigenen Angaben zu einem weiteren GesprĂ€ch mit der Deutsche Flugsicherung (DFS) unter Teilnahme des Schlichters bereit. Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) erklĂ€rte, es seien fĂŒr den 12. Oktober weitere GesprĂ€che vereinbart worden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
BundeskartellamtBundesregierungFluglotsenstreikStreik

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website