Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Frühzeitig um die Rente für Selbstständige kümmern

Frühzeitig um die Rente für Selbstständige kümmern

08.02.2012, 09:55 Uhr | ma (CF)

Die Rente für Selbständige ist ein wichtiges Thema, um die Altersvorsorge sollten sich Selbständige schon frühzeitig Gedanken machen. Bei vielen Kleinunternehmern ist das wegen finanzieller Engpässe kaum möglich

Schwierige Altersvorsorge

Altersvorsorge ist wichtig, dabei ist die Rente für Selbständige oft kaum zu realisieren. Viele Klein- oder Einzelunternehmer kämpfen Monat für Monat ums finanzielle Überleben und es bleibt kaum Gelb übrig, um Rücklagen für die Altersvorsorge zu bilden. Und in einer großen Zahl von Fällen bedeutet Rente für Selbständige, dass sie im Alter nur die staatliche Grundsicherung erhalten werden.

Gerade Einzelunternehmer, die aus der Arbeitslosigkeit in die Selbständigkeit gehen und in den ersten Monaten noch eine Förderung erhalten, haben es schwer, für die Altersvorsorge etwas zu tun. Der erzielte Gewinn reicht kaum zum Leben und ist bei weitem nicht ausreichend, um Rücklagen für das Alter zu bilden. Über fünfzig Prozent von ihnen sparen 150 Euro und weniger für die Rente für Selbständige. Weit über fünfzig Prozent der Einzelunternehmer wissen, das sie im Rentenalter auf Grundsicherung angewiesen sein werden.

Rürup-Rente kann hilfreich sein

Die Rürup-Rente als Rente für Selbständige kann durchaus sinnvoll sein, da ein großer Beitrag von den Steuern absetzbar ist. Sie hat als Altersvorsorge den Vorteil, dass sie nicht gepfändet werden kann. Damit fällt sie bei einer Insolvenz nicht in die Konkursmasse des Unternehmers. Allerdings sollten Selbständige prüfen, ob in ihrem Fall eine Rürup-Rente sinnvoll ist. Die Vor- und Nachteile hängen von der persönlichen Steuersituation ab. Deshalb sollte vor einem Abschluss der Rürup-Rente der Steuerberater hinzugezogen werden, der dies dann im Einzelfall prüfen kann. Es besteht auch die Möglichkeit, in die gesetzliche Altersversorgung einzuzahlen. Die Altersvorsorge für Selbständige ist wichtig, und man sollte versuchen trotz beschränkter Mittel etwas für die Rente für Selbständige zu tun.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere

shopping-portal