Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > News & Analysen >

Oettinger hält Trump-Vorwürfe für 'irreführend und falsch'

...

Oettinger hält Trump-Vorwürfe für 'irreführend und falsch'

11.07.2018, 21:41 Uhr | dpa-AFX

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Der deutsche EU-Kommissar Günther Oettinger hält die jüngsten Angriffe von US-Präsident Donald Trump gegen Deutschland für völlig unberechtigt. "Wir kaufen von Gazprom Gas, aber wir sind darauf nicht zwingend angewiesen", sagte Oettinger dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND/Donnerstag) zu Trumps Vorwurf, Deutschland sei wegen seiner Energiepolitik ein "Gefangener" Russlands.

Er selbst habe in seiner Amtszeit als EU-Energiekommissar dafür gesorgt, dass es keine einseitigen Energieabhängigkeiten gebe. "Trumps Schlussfolgerung ist irreführend und falsch", meinte Oettinger./aha/DP/he




Copyright dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von dpa-AFX ist nicht gestattet.


Anzeige
Jetzt bis zu 225,- € Gutschrift: Digitales Fernsehen
hier EntertainTV buchen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018