Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > News & Analysen >

Aktien Frankfurt: Dax erhält Auftrieb von Zinshoffnungen

Aktien Frankfurt: Dax erhält Auftrieb von Zinshoffnungen

04.06.2019, 11:55 Uhr | dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben am Dienstag die zurückgekehrte Zinsfantasie honoriert. Nach einer schwächeren Eröffnung berappelten sich alle relevanten Indizes. Getrübt wird die positive Marktstimmung allerdings von Berichten über eine US-Kartelluntersuchung der Marktmacht von Google Alphabet Inc. C Aktie und Facebook Facebook Inc. Aktie.

Der Dax DAX Index notierte am späten Vormittag 0,88 Prozent höher bei 11 896,37 Punkten.

Tags zuvor war der Leitindex zunächst mit 11 620 Punkten an seine 200-Tage-Linie zurückgefallen, dann aber ins Plus gedreht und hatte mit knapp 11 793 Punkten fast auf Tageshoch geschlossen. Der MDax MDAX PERFORMANCE-INDEX Index gewann am Dienstag 0,32 Prozent auf 24 969,70 Zähler. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 legte um rund 0,5 Prozent zu.

An den Finanzmärkten setzt sich zunehmend die Erwartung durch, dass die US-Notenbank Fed ihren Leitzins bald verringern könnte. So hatte US-Notenbank-Mitglied James Bullard am Vortag gesagt, dass eine baldige Zinssenkung angebracht sein könnte. Als Gründe für die zunehmende Spekulation auf eine Zinssenkung in den USA werden zahlreiche konjunkturelle Risiken genannt, allen voran der Handelskonflikt zwischen den USA und China. Am heutigen Dienstag wird sich US-Notenbankchef Jerome Powell auf einer Konferenz in Chicago zu Wort melden. Fachleute erhoffen sich weitere Hinweise auf den geldpolitischen Kurs.

Im Sog der schwachen US-Tech-Werte sackten auch die deutschen Technologieaktien merklich ab. So verloren die Aktien von SAP SAP SE O.N. Aktie 1,5 Prozent, Carl Zeiss Meditec CARL ZEISS MEDITEC AG Aktie 1,1 Prozent, RIB Software RIB SOFTWARE SE  NA EO 1 Aktie 3,1 Prozent und Nemetschek NEMETSCHEK SE O.N. Aktie 0,9 Prozent.

Dagegen zeigten sich die Autowerte am Dienstag erholt von ihrem zuletzt deutlichen Kursrutsch. So gehörten die Papiere von Continental CONTINENTAL AG O.N. Aktie Daimler DAIMLER AG NA O.N. Aktie BMW BAY.MOTOREN WERKE AG ST Aktie und Volkswagen VOLKSWAGEN AG VZO O.N. Aktie mit Gewinnen zwischen 1,8 und 3,1 Prozent zu den Top-Werten im Dax.

Im MDax waren die Aktien der Autozulieferer Dürr DUERR AG O.N. Aktie, Hella HELLA GMBH+CO. KGAA O.N. Aktie und Norma mit Anstiegen zwischen 2,1 und 2,9 Prozent besonders stark gefragt. An der SDax-Spitze SDAX P-IN. Index legten die Anteilsscheine des Autozulieferers Leoni LEONI AG NA O.N. Aktie gar um 5,3 Prozent zu. Die Aktien von DWS DWS GROUP GMBH+CO.KGAA ON Aktie verteuerten sich um 3,2 Prozent. Zuvor hatte die US-Investmentbank Goldman Sachs Goldman Sachs Group Inc Aktie eine Kaufempfehlung für die Titel der Deutsche-Bank-Fondstochter ausgesprochen./edh/fba

--- Von Eduard Holetic, dpa-AFX ---






Copyright dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von dpa-AFX ist nicht gestattet.


Anzeige
Die neuesten Technik-Trends: Mieten ist das neue Kaufen
OTTO NOW entdecken
Anzeige
Sichern Sie sich 40% Rabatt auf den nächsten Möbeleinkauf
bei der Jubiläumsaktion auf XXXLutz
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal