Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > News & Analysen >

HSBC senkt Siemens Healthineers auf 'Hold' und Ziel auf 41 Euro

HSBC senkt Siemens Healthineers auf 'Hold' und Ziel auf 41 Euro

11.07.2019, 23:50 Uhr | dpa-AFX

LONDON (dpa-AFX Analyser) - Die britische Investmentbank HSBC hat Siemens Healthineers vor Zahlen von "Buy" auf "Hold" abgestuft und das Kursziel von 42 auf 41 Euro gesenkt. Ähnlich wie in den vorangegangenen Quartalen dürfte auch im abgelaufenen Geschäftsquartal der guten Entwicklung bei bildgebenden Verfahren ein schwaches Diagnostikgeschäft gegenüber stehen und auf der Stimmung lasten, schrieb Analyst Richard Latz in einer am Freitag vorliegenden Studie.

Der Medizintechnikkonzern dürfte sein Margenziel knapp verfehlen, und auch die Ziele für das Labordiagnostiksystems Atellica erschienen zu ehrgeizig. Latz senkte seine Schätzungen und sieht auf dem hohen Bewertungsniveau nur ein begrenztes Kurspotenzial für die Aktie./gl/mis Veröffentlichung der Original-Studie: 11.07.2019 / 19:39 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 12.07.2019 / 01:15 / GMT Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

SIEMENS HEALTH.AG NA O.N.-Aktie SIEMENS HEALTH.AG NA O.N. Aktie

AFA0005 2019-07-12/08:37

Copyright dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von dpa-AFX ist nicht gestattet.


Anzeige
Sie können alles tragen, wenn Sie Sie sind
MY TRUE ME - Mode ab Größe 44
Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 50 MBit/s!
z. B. mit MagentaZuhause M
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal