Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > News & Analysen >

Macquarie senkt Deutsche Telekom auf 'Underperform'

Macquarie senkt Deutsche Telekom auf 'Underperform'

17.07.2019, 21:23 Uhr | dpa-AFX

LONDON (dpa-AFX Analyser) - Die australische Investmentbank Macquarie hat Deutsche Telekom von "Neutral" auf "Underperform" abgestuft und das Kursziel von 13,50 auf 13,00 Euro gesenkt. Der mögliche Aufbau eines vierten Mobilfunknetzes in Deutschland durch die United-Internet-Tochter 1&1 Drillisch könnte die Renditen aller Anbieter beeinträchtigen, schrieb Analyst Guy Peddy in einer am Mittwoch vorliegenden Branchenstudie.

Zudem drohe im Sektor ein Missverhältnis zwischen Umsatz, Bandbreiten und Marktanteilen bei der Datennutzung./edh/he Veröffentlichung der Original-Studie: 17.07.2019 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

DT.TELEKOM AG NA-Aktie DT.TELEKOM AG NA Aktie

AFA0083 2019-07-17/21:23

Copyright dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von dpa-AFX ist nicht gestattet.


Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal