Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > News & Analysen >

dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 28.08.2019 - 15.15 Uhr

dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 28.08.2019 - 15.15 Uhr

28.08.2019, 15:15 Uhr | dpa-AFX

IPO/ROUNDUP 2: Teamviewer strebt an Börse - Permira will Kasse machen

GÖPPINGEN - In Deutschland bahnt sich der größte Börsengang eines Technologieunternehmens seit dem Platzen der Dotcom-Blase an. Noch sind die Details des am Mittwoch angekündigten Börsengangs des Softwareherstellers Teamviewer nicht bekannt, aber das Volumen könnte sich nach Einschätzung von Experten auf bis zu zwei Milliarden Euro belaufen.

ROUNDUP: Toyota und Suzuki kooperieren bei autonomem Fahren

TOKIO - Toyota TOYOTA MOTOR CORP. Aktie will gemeinsam mit dem heimischen Kleinwagenspezialisten Suzuki SUZUKI MOTOR Aktie Motor Technologien für autonomes Fahren entwickeln.

Die beiden Konzerne einigten sich auf eine gegenseitige Beteiligung, wie Toyota am Mittwoch mitteilte. Demnach übernimmt Toyota einen Anteil von 4,94 Prozent an Suzuki zum Wert von rund 96 Milliarden Yen, während Suzuki Aktien an Toyota im Wert von 48 Milliarden Yen erwerben will. Beide Unternehmen hatten sich bereits im Februar 2017 auf die Aufnahme von Verhandlungen über eine Kooperation im Bereich von Umwelt-, Sicherheits- und Informationstechnologien geeinigt.

ROUNDUP: Chinesen kurz vor Übernahme des Touristik-Konzerns Thomas Cook

LONDON - Die Übernahme des angeschlagenen britischen Touristikkonzerns Thomas Cook THOMAS COOK GROUP  EO-,01 Aktie durch den chinesischen Mischkonzern Fosun kommt schneller voran an als geplant. Thomas Cook berichtete am Mittwoch in London über eine grundsätzliche Einigung mit dem Großaktionär Fosun, den kreditgebenden Banken und wesentlichen Gläubigern. Danach sollen in das Unternehmen 900 Millionen britische Pfund (995 Mio Euro) frisches Kapital fließen, die Hälfte davon von Fosun. Die Anteile der bisherigen Aktionäre würden deutlich entwertet, weil die bislang aufgelaufenen Schulden in Eigenkapital gewandelt werden sollen.

ROUNDUP: Gewerbeimmobilien-Spezialist Aroundtown wird optimistischer

LUXEMBURG - Der Luxemburger Gewerbeimmobilien-Spezialist Aroundtown AROUNDTOWN EO-,01 Aktie hat seinen Wachstumskurs im ersten Halbjahr fortgesetzt und die Prognose für das Gesamtjahr erhöht. Verantwortlich für den guten Lauf im ersten Halbjahr waren dafür Zukäufe, weiter steigende Mieten und gleichzeitig sinkende Leerstände, teilte der MDax-Konzern am Mittwoch mit. Die Mieteinnahmen stiegen im Vergleich zum Vorjahr um 23 Prozent auf 359 Millionen Euro.

Studie: Abwärtstrend in der weltweiten Autoindustrie geht weiter

STUTTGART - Der Abwärtstrend im Autogeschäft hat tiefe Löcher in die Bilanzen vieler Hersteller gerissen. 10 der 16 größten Autokonzerne weltweit mussten im zweiten Quartal einen Gewinnrückgang hinnehmen. Insgesamt legte die Branche zwar beim Umsatz noch leicht zu, arbeitete angesichts enormer Kosten aber so wenig profitabel wie seit fast zehn Jahren nicht, hat das Beratungsunternehmen Ernst & Young (EY) in einer aktuellen Analyse errechnet.

GESAMT-ROUNDUP: Mehr Ökostrom im Sommer - doch Ausbau der Erneuerbaren stockt

BERLIN/ESSEN - Sonne und Wind haben in diesem Sommer die Öko-Stromerzeugung kräftig vorangetrieben - doch der weitere Ausbau vor allem der Windkraft an Land stockt. Auch bei der Solarstromerzeugung warnen Experten wegen einer auslaufenden Förderung vor Einbrüchen.

ROUNDUP: RTL steigert Umsatz und krempelt Führungsspitze um - Aktie gefragt

LUXEMBURG - Getrieben von seinen Produktions- und Digitalgeschäften hat der Medienkonzern RTL Group RTL GROUP Aktie im ersten Halbjahr so viel Umsatz gemacht wie nie zuvor. Von Januar bis Juni stiegen die Erlöse im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um rund 4 Prozent auf 3,2 Milliarden Euro, wie der MDax-Konzern MDAX PERFORMANCE-INDEX Index am Mittwoch in Luxemburg mitteilte. Das operative Ergebnis (Ebita) ging dabei trotz höherer Investitionen in Programminhalte und Streaming-Dienste nur leicht von 548 auf 538 Millionen Euro zurück. Unter anderem dank Verkäufen von Unternehmensteilen fuhr RTL einen Gewinn von 443 Millionen Euro ein - gut ein Fünftel mehr als ein Jahr zuvor. Unterm Strich entfallen davon 393 Millionen Euro auf die Aktionäre des Konzerns.

^
Weitere Meldungen

-Viel Sonne und Wind erfreut Encavis - Prognose erneut erhöht
-Ölkonzern BP verkauft Alaska-Geschäft für 5,6 Milliarden Dollar
-Russischer 737-Max-Kunde verklagt Boeing nach Auslieferungsstopp
-Schaeffler reduziert Arbeitszeit: 35- statt 40-Stunden-Woche
-Insolventer Windradbauer Senvion ruft Belegschaft zusammen
-Thyssenkrupp droht Dax-Abstieg - zwei Konkurrenten im Nacken
-Söder moniert Mietendeckel: 'Dann baut kein Mensch mehr'
-Dekabank sieht gute Chancen für höheren Fondsabsatz in diesem Jahr
-Microsoft startet neuen Anlauf für eine Cloud aus Deutschland
-LBBW kann Gewinn im ersten Halbjahr weiter steigern
-Eisenacher Opel-Werk auf Grandland-Produktion umgestellt
-Politische Unsicherheiten bereiten Allianz-Chef Sorge
-Sparkassen: EU-Kommission bei NordLB-Rettung 'nicht völlig ablehnend'
-ROUNDUP: Opel-Chef will Comeback in Russland - Grandland aus Eisenach
-'Bad-Bank' der WestLB kommt beim Abbau der Altlasten zügig voran
-Verband: Markt für Unterhaltungselektronik schrumpft um 7,1 Prozent
-Schweigeminuten und Bänderstillstand für Ferdinand Piëch
-Schulze: Kritik aus Brüssel im Gülle-Streit wird konkret angegangen
-ROUNDUP: Die meisten Bahnhöfe haben kein Servicepersonal
-ROUNDUP: Nach Chaos ist Münchner Airport wieder im Normalbetrieb
-Trotz der Preisschlacht: Supermärkte wachsen schneller als Discounter°

Kundenhinweis:
ROUNDUP: Sie lesen im Unternehmens-Überblick eine Zusammenfassung. Zu diesem Thema gibt es mehrere Meldungen auf dem dpa-AFX Nachrichtendienst.
/jha




Copyright dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von dpa-AFX ist nicht gestattet.


Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal