Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > News & Analysen >

Deutsche Anleihen kaum verändert

Deutsche Anleihen kaum verändert

12.11.2019, 17:22 Uhr | dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben sich am Dienstagnachmittag wenig verändert. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future sank um 0,02 Prozent auf 169,52 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe lag bei minus 0,25 Prozent.

Unerwartet starke Konjunkturdaten belasteten die Festverzinslichen nur zeitweise etwas.

Die Konjunkturerwartungen deutscher Finanzexperten hatten sich im November überraschend stark verbessert. "Möglicherweise liegt also vorerst das Schlimmste an Hiobsbotschaften hinter der deutschen Volkswirtschaft", kommentierte Thomas Gitzel, der Chefvolkswirt der VP-Bank.

Im weiteren Tagesverlauf dürfte der Handelskonflikt zwischen den USA und China wieder stärker in den Fokus rücken. Auf dem Programm steht eine Rede von US-Präsident Donald Trump am frühen Abend, die an den Finanzmärkten mit Spannung erwartet wird. Beobachter erhoffen sich Hinweise auf das Vorgehen im Handelsdisput./jkr/he




Copyright dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von dpa-AFX ist nicht gestattet.


Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUniceftchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal