Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > News & Analysen >

EU-Kommission: Varta darf Energizer-Geschäft unter Auflagen kaufen

EU-Kommission: Varta darf Energizer-Geschäft unter Auflagen kaufen

03.12.2019, 18:48 Uhr | dpa-AFX

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Der Batteriehersteller Varta VARTA AG O.N. Aktie darf mit dem Kauf der namensgleichen Varta Cosumer Batteries wieder in das Geschäft mit Gerätebatterien für Endkunden einsteigen. Das teilte die EU-Kommission am Dienstagabend in Brüssel mit.

Die Kommission der Europäischen Union macht Varta allerdings Auflagen.

So müsse das Unternehmen einer Reihe von Bedingungen zustimmen, damit Endkunden nicht aus Märkten ausgeschlossen werden oder höhere Preise in Kauf nehmen müssen.

Die ursprüngliche Varta AG war im Jahr 2002 in drei Geschäftsbereiche aufgespalten worden. Nun verkauft Energizer Holdings die Varta Consumer Batteries, wollte aber laut früheren Angaben die Varta-Marken in Amerika und Asien über Lizenzverträge weiterhin nutzen./fba/men




Copyright dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von dpa-AFX ist nicht gestattet.


Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal