Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > News & Analysen >

AKTIE IM FOKUS: Fraport fallen - Passagierprognose erneut gekappt

AKTIE IM FOKUS: Fraport fallen - Passagierprognose erneut gekappt

13.12.2019, 14:43 Uhr | dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Eine schwache Entwicklung der Passagierzahlen am Frankfurter Flughafen hat den Fraport FRAPORT AG FFM.AIRPORT Aktie-Aktionären am Freitag auf die Stimmung geschlagen. Die Papiere fielen als Schlusslicht im MDax MDAX PERFORMANCE-INDEX Index um 1,95 Prozent auf 76,32 Euro.

Der Streik der Lufthansa LUFTHANSA AG VNA O.N. Aktie-Flugbegleiter und ein gekapptes Flugangebot brockten der Fraport im November einen Passagierrückgang um 3,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat ein.

Fraport-Chef Stefan Schulte rechnet deshalb jetzt damit, dass das Passagierplus im Gesamtjahr die bereits auf rund zwei Prozent gesenkte Prognose verfehlt. Am Gewinnziel hält der Vorstand aber fest.

Fraport sei verglichen mit den Wettbewerbern von einem sich abschwächenden Verkehrswachstum am stärksten betroffen, schrieb Analyst Patrick Creuset von der Investmentbank Goldman Sachs./mis/jha/jha/

-----------------------
dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX
-----------------------






Copyright dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von dpa-AFX ist nicht gestattet.


Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal