Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > News & Analysen >

Aktien Frankfurt Eröffnung: Erholung in Asien treibt Dax auf Rekordhoch

Aktien Frankfurt Eröffnung: Erholung in Asien treibt Dax auf Rekordhoch

22.01.2020, 09:26 Uhr | dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Eine Erholung der Kurse in Asien hat am Mittwoch auch dem Dax DAX Index wieder Leben eingehaucht und ihn auf ein neues Rekordhoch getrieben. Der deutsche Leitindex erreichte bei 13 615,55 Punkten einen neuen Höchststand. Zuletzt blieb noch ein Plus von 0,29 Prozent auf 13 595,03 Punkte.

Der MDax MDAX PERFORMANCE-INDEX Index der mittelgroßen Börsenwerte stieg zuletzt um 0,22 Prozent auf 28 832,34 Zähler, nachdem auch er im frühen Handel einen Höchststand erreicht hatte.

Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 ging ebenfalls mit einem moderaten Plus in den Handel.

Trotz der anhaltenden Sorge vor einer weiteren Ausbreitung des Lungenvirus in China zeigen sich die Märkte am Mittwochmorgen also zunächst optimistisch. Positive Vorgaben aus Fernost und starke Unternehmenszahlen aus den USA sorgten für den nötigen Schub, schrieb Marktanalyst Milan Cutkovic vom Handelshaus AxiTrader./ssc/la/jha




Copyright dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von dpa-AFX ist nicht gestattet.


Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal