Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > News & Analysen >

AKTIE IM FOKUS: Siltronic-Kurs mit möglichem Befreiungsschlag

AKTIE IM FOKUS: Siltronic-Kurs mit möglichem Befreiungsschlag

24.01.2020, 13:24 Uhr | dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aktien des Chipindustriezulieferers Siltronic SILTRONIC AG NA O.N. Aktie sind am Freitag im Sog guter Zahlen aus der Chipbranche über den Widerstandsbereich um die 93,50 Euro geklettert. Gegen Mittag führten sie den Index der mittelgroßen Werte MDax MDAX PERFORMANCE-INDEX Index mit einem Plus von 6,23 Prozent auf 95,46 Euro an.

Zur Bestätigung des Befreiungsschlages wäre nun aus technischer Sicht ein Tagesschluss über 93,76 Euro - dem Hoch vom April 2019 - günstig. Darüber wartet dann mit 98,56 das Hoch vom vergangenen Februar.

Die Papiere des Herstellers von Halbleiterwafern für die Chipindustrie haben sich seit dem Zwischentief von 49,13 Euro vergangenen Juni nun schon fast verdoppelt. Damals hatte die Furcht vor einer deutlichen Abkühlung der Weltwirtschaft im Sog des US-chinesischen Handelsstreits die gesamte Branche belastet.

Zuletzt hatten sich die Perspektiven aber wieder aufgehellt, auch weil die USA und China sich auf einen Waffenstillstand geeinigt hatten. Hinzu kamen nun auch positiv aufgenommene Geschäftszahlen großer US-Technologiekonzerne. So hatten das Computer-Urgestein IBM International Business Machines Corp Aktie und der Chiphersteller Intel Intel Corp Aktie die Erwartungen mit ihren jüngsten Quartalszahlen in der nun endenden Woche übertroffen./mis/nas/jha/




Copyright dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von dpa-AFX ist nicht gestattet.


Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal