Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > News & Analysen >

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Coronavirus stimmt vorsichtig

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Coronavirus stimmt vorsichtig

21.02.2020, 07:32 Uhr | dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX)
-------------------------------------------------------------------------------
AKTIEN
-------------------------------------------------------------------------------

DEUTSCHLAND: - UNVERÄNDERT - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt warten am Freitag zunächst auf frische Impulse.

Die Ausbreitung des Coronavirus stimmt ein wenig vorsichtig.Der Broker IG taxierte den Dax rund zwei Stunden vor dem Start unverändert auf 13 664 Punkte. An den fernöstlichen Börsen ging es überwiegend moderat nach unten. Lediglich in Hongkong und Seoul gaben die Kurse stärker nach. Analyst Christian Henke vom Broker IG wertete die Zurückhaltung am Markt als neuerlichen Ausdruck der Folgen des Coronavirus: "Die Verunsicherung der Anleger ist deutlich zu spüren". Auch am letzten Handelstag der Woche dürften sich die Börsianer daher mit Engagements zurückhalten. Für den Dax zeichnet sich mit einem Minus von 0,6 Prozent eine freudlose Börsenwoche ab - allerdings auf hohem Niveau. Auf der Unternehmensseite richten sich die Blicke auf die Jahreszahlen der Allianz.

USA: - VERLUSTE - Die Wall Street hat am Donnerstag ihren jüngsten Schlingerkurs mit nun wieder erlittenen Verlusten fortgesetzt. Nach der Vortagserholung ging es für den Dow Jones Industrial DOW JONES INDUSTRIAL AVERAGE INDEX Index um 0,44 Prozent auf 29 219,98 Zähler bergab. Das New Yorker Kursbarometer fiel zwischenzeitlich sogar unter die Marke von 29 000 Punkten, die er im Januar erstmals übersprungen hatte.

ASIEN: - DURCHWACHSEN - Das Coronavirus und die Furcht vor den wirtschaftlichen Folgen hält die Anleger an den Börsen Asiens in Schach. Der japanische Leitindex Nikkei 225 Nikkei 225 Index fiel am Freitag um 0,4 Prozent auf 23 386,74 Punkte. Mit Blick auf China war die Tendenz uneinheitlich. Während der CSI-300-Index CSI 300 Index Index mit den 300 wichtigsten Aktien an den chinesischen Festlandbörsen zuletzt leicht zulegte, büßte der Hang Seng Hang Seng Idx. Index in Hongkong fast ein Prozent ein.

^
DAX 13 664,00 -0,91%
XDAX 13 718,39 -0,43%
EuroSTOXX 50 3822,98 -1,09%
Stoxx50 3507,39 -0,90%

DJIA 29 219,98 -0,44%
S&P 500 3373,23 -0,38%
NASDAQ 100 9627,83 -0,94%
°

-------------------------------------------------------------------------------
ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL
-------------------------------------------------------------------------------

RENTEN:


^
Bund-Future 175,22 +0,15%
°

DEVISEN:

^
Euro/USD 1,0794 0,04%
USD/Yen 111,95 -0,11%
Euro/Yen 120,84 -0,08%
°

ROHÖL:

^
Brent 58,74 -0,57 USD
WTI 53,44 -0,44 USD
°

/mis




Copyright dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von dpa-AFX ist nicht gestattet.


Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal