Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > News & Analysen >

Aktien Europa Schluss: Deutliche Gewinne - Anleger setzen auf Corona-Entspannung

Aktien Europa Schluss: Deutliche Gewinne - Anleger setzen auf Corona-Entspannung

06.04.2020, 18:06 Uhr | dpa-AFX

PARIS/LONDON/MAILAND (dpa-AFX) - Beflügelt von Hoffnungsschimmern in der Corona-Krise haben Europas wichtigste Aktienmärkte die neue Woche mit deutlichen Kursaufschlägen eingeläutet. Der EuroStoxx 50 als Leitindex der Eurozone schloss am Montag 4,99 Prozent höher bei 2795,97 Punkten.

Der französische Cac 40 CAC 40 Index gewann 4,61 Prozent auf 4346,14 Zähler und der Londoner FTSE 100 stieg um 3,08 Prozent auf 5582,39 Punkte.

Weltweit waren Hoffnungen auf eine verlangsamte Ausbreitung des Coronavirus aufgekeimt. Leicht sinkende Wachstumszahlen bei Neuinfektionen und Todesfällen innerhalb der Europäischen Union und im US-Bundesstaat New York wurden am Sonntag gemeldet. "Einige Regierungen in Europa bereiten sich schon auf die nächste Phase vor, in welcher die starken Einschränkungen des gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Lebens zumindest teilweise wieder aufgehoben werden können", sagte Marktanalyst Milan Cutkovic vom Handelshaus AxiTrader. So wird Österreich nach Ostern behutsam mit dem langen Weg aus der Corona-Krise zurück in die Normalität beginnen - aber jederzeit die Notbremse ziehen, wenn sich das Virus doch wieder ausbreitet./la/he




Copyright dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von dpa-AFX ist nicht gestattet.


Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal